Veranstaltungen

Im Rahmen der Besetzung der W3-Professur für Islamwissenschaft (Arabisch) lädt die Philosophische Fakultät zu folgenden Lehrproben im Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, Islamwissenschaft, Albert-Ueberle-Str. 3-5, 69120 Heidelberg, SR Werkstatt ein:
 

Dienstag, 29. Januar 2019, 13:00 Uhr
Prof. Dr. Albrecht Fuess, Universität Marburg

 

Dienstag, 29. Januar 2019, 13:40 Uhr
Prof. Dr. Christine Schirrmacher, Universität Bonn

 

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:20 Uhr
Dr. Ines Weinrich, Universität Münster

 

Dienstag, 29. Januar 2019, 15:00 Uhr
Prof. Dr. Thomas Eich, Universität Hamburg


 

Mittwoch, 30. Januar 2019, 09:00 Uhr
Prof. Dr. Christian Lange, Universität Utrecht

 

___________________________________________________________________________

 

Im Rahmen der Besetzung der W3-Professur für Islamwissenschaft (Arabisch) lädt die Philosophische Fakultät zu folgenden Vorträgen im Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, Islamwissenschaft, Albert-Ueberle-Str. 3-5, 69120 Heidelberg, SR Werkstatt ein:
 

Mittwoch, 30. Januar 2019, 9:45 Uhr
Prof. Dr. Thomas Eich, Universität Hamburg

Thema des Vortrags:
Was bringt es, die Geschichte eines ḥadīṯ über circa 1200 Jahre hinweg zu betrachten?

Mittwoch, 30. Januar 2019, 11:25 Uhr
Prof. Dr. Christian Lange, Universität Utrecht

Thema des Vortrags:
"Sensational Islam: Towards a Cultural History of Perception in the Muslim World"

 

Pause
 

Mittwoch, 30. Januar 2019, 14:00 Uhr
Dr. Ines Weinrich, Universität Münster

Thema des Vortrags:
„Funktionen von Prophetenlobdichtung in der zeitgenössischen Frömmigkeitspraxis“

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:40 Uhr
Prof. Dr. Christine Schirrmacher, Universität Bonn

Thema des Vortrags:
Theologie auf Bestellung:
Die Radikalisierung des frühislamischen Märtyrerbegriffs in
islamistischen Bewegungen der Gegenwart“

Mittwoch, 30. Januar 2019, 17:20 Uhr
Prof. Dr. Albrecht Fuess, Universität Marburg

Thema des Vortrags:
„Witwen heiraten am Sultanshof.
Schwägerschaftsverhältnisse (Ṣihr) als Instrument der Herrschaftsstabilisierung und Netzwerkbildung im mamlukischen Ägypten“

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 21.01.2019
zum Seitenanfang/up