Wichtige Unterlagen und Informationen
Förderung

Das Programm wird vom DAAD aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert

DaadBfbuf

 
Presse
Kontakt

E-Mail:
mafk@iued.uni-heidelberg.de

Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD)
Universität Heidelberg
Plöck 57a
D-69117 Heidelberg

 

Master of Arts in Fachübersetzen und Kulturmittlung

Doppelabschluss Iued Salamancagrafik

Doppelabschlussmasterstudiengang in Fachübersetzen und Kulturmittlung (MA FK) / Doble Máster en Traducción Especializada y Mediación Cultural (MA TEM)

 

Bewerbungsfristen

Bildungsinländer bzw. deutsche Staatsangehörige: 1. April bis 2. Juli 2018

internationale Staatsangehörige: 1. April bis 15. Juni 2018

 

WICHTIGE UNTERLAGEN FÜR INTERESSIERTE UND BEWERBER:
Zulassungs­ordnung und Prüfungsordnung des Masters Übersetzungs­wissenschaft, inklusive internationale Variante mit der Universität Salamanca (Auszug aus dem Mitteilungsblatt des Rektors vom 29. März 2018)

 

Ab dem Wintersemester 2018/19 bietet die Universität Heidelberg (UHEI) gemeinsam mit der Universidad de Salamanca (USAL) den Doppelabschlussmasterstudiengang (double degree) Master Fachübersetzen und Kulturmittlung (Máster Universitario en Traducción y Mediación Cultural) an. Durch den internationalen Masterstudiengang erlangen die Studierenden eine exzellente Ausbildung in zwei für ihr Berufsprofil essenzielle Kompetenzbereiche: die Fachsprachen und die Kulturmittlung.

Das Programm steht Studierenden der Universität Heidelberg und der Universidad de Salamanca offen und umfasst 120 ECTS-Punkte. Die Regelstudienzeit von zwei Jahren verteilt sich auf Studienaufenthalte an beiden Universitäten von jeweils einem Jahr.

  • Erstes Studienjahr (September – Juni): USAL, 60 ECTS-Punkte
  • Zweites Studienjahr (Oktober – September): UHEI, 60 ECTS-Punkte

Nach dem Erwerb der 120 ECTs Leistungspunkte werden den Studierenden die beiden folgenden Hochschulgrade verliehen:

  • Master of Arts in Übersetzungswissenschaft (Universität Heidelberg)
  • Máster universitario en Traducción y Mediación cultural (Universidad de Salamanca)

Der Doppelabschlussmasterstudiengang kennzeichnet sich durch eine ausgeprägte Internationalität, Interkulturalität und Interdisziplinarität. Studierende werden sowohl für den Einstieg in die Berufswelt als auch für eine wissenschaftliche Laufbahn bestens vorbereitet.

 

Die Absolvierenden des MAFK sind in der Lage:

  • souverän als Kulturmittler im deutschen, spanischen und englischen Sprach-, Kultur- und Wirtschaftsraum zu agieren;
  • anspruchsvolle Aufgaben der fachsprachlichen Übersetzung erfolgreich zu lösen;
  • mit neuen Medien und Informationstechnologien professionell, bewusst und sensibel umzugehen;
  • anspruchsvolle Strategien für die erfolgreiche Bewältigung von interkulturellen Fragestellungen auszuwählen und anzuwenden bzw. neu zu entwerfen;
  • ihr fundiertes theoretisches übersetzungs-, sprach- und kulturwissenschaftliches Wissen auch in Interaktion mit Nachbardisziplinen sowohl auf die Übersetzungspraxis als auch auf das wissenschaftliche Arbeiten zu übertragen.

 

Plakat MA Fachübersetzen und Kulturmittlung

Flyer MA Fachübersetzen und Kulturmittlung (Deutsch)

Flyer MA Fachübersetzen und Kulturmittlung (Spanisch)

 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 14.09.2018
zum Seitenanfang/up