Aktuelles und Veranstaltungen

Einzelvorträge
  • Anläßlich des 150. Geburtstag von Stefan George hält Thomas Karlauf den Festvortrag mit dem Titel »Auf den Spuren des geheimen Deutschland. Stefan George in Heidelberg«. Der Vortrag findet am Sonntag, den 8. Juli 2018, um 11:15–12:45 Uhr in der Alten Aula der Universität statt.

  • Am 10. Juli 2018 um 19 Uhr lädt das Europäische Zentrum für Sprachwissenschaften (EZS) zu einem öffentlichen Vortrag und einem Podiumsgespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein. Die Veranstaltung findet in der Aula der Neuen Universität statt.  Nach einer Begrüßung des Rektors der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Eitel, und einer Einführung von Prof. Dr. Ekkehard Felder, einer der Direktoren des EZS, wird Ministerpräsident Winfried Kretschmann einen Vortrag über Populismus in Deutschland halten und mit Ekkehard Felder zu diesem Thema ein Podiumsgespräch führen. Studentinnen und Studenten der Neuphilologischen Fakultät Heidelberg präsentieren zudem die Ergebnisse ihrer Forschung zum Phänomen Populismus in verschiedenen Ländern Europas (Großbritannien, Frankreich, Italien und Russland). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Veranstaltungsreihen
  • Aus Anlass des 150. Geburtstags von Stefan George veranstaltet das Germanistische Seminar in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Heidelberg im Sommersemester 2018 eine Vortragsreihe, die Werk und Wirkung Stefan Georges gewidmet ist. Die Reihe beginnt am 19. April; die Vorträge finden jeweils donnerstags um 18:15 Uhr statt; Veranstaltungsort ist HS 15 NUni oder die Ebert Gedenkstätte (siehe Programm).
  • Das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie richtet im Sommersemester 2018 die Vortragsreihe Zum Begriff und zur Sache der Interpretation – Transdisziplinäre Perspektiven zum Gedenken an Hans Georg Gadamer aus. Die Reihe beginnt am 26. April; die Vorträge finden i.d.R. donnerstags um 18:15 Uhr in HS 10 NUni statt (Ausnahmen siehe Programm).
    Hinweis: Der Vortrag von Dr. Martin Sonnabend zu den Zeichnungen Michelangelos wurde vorverlegt und findet nun bereits am Dienstag, den 19. Juni 2018, um 19:15 Uhr in Hörsaal 08, Neue Universität statt.
  • Vorträge im EZS-Forum im Sommersemester 2018: Am 5. Juni 2018 spricht Prof. Dr. Jochen A. Bär (Vechta) zu "Sprachkritik als diegetische Funktion. Ludwig Tiecks William Lovell (1795/96)". Ein weiterer Vortrag wird am 26. Juni 2018 gehalten von Prof. Dr. Konstanze Marx (Mannheim) mit dem Titel "Nichts als ‚fake‘ und ‚hate‘? Eine linguistische Perspektive auf Social-Media-Kommunikation". Beide Vorträge finden um 18.15 Uhr im Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg, Karlstraße 2, statt.
  • Die Heidelberger Vorträge zur Kulturtheorie, Juden und Deutsche - Parallelismus im Gegensatz unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer können ab dem Sommersemester mittwochs im HS 14 der Neuen Universität gehört werden. Die Auftaktveranstaltung ist ausnahmsweise am Dienstag, den 17.4.2018 (Programm).
  • Am IÜD (Plöck 57a) findet ab dem 19.04.2018, 14.15 -15.45 Uhr die Ringvorlesung  Aktuelle Fragen der Sprach- und Translationswissenschaft statt (Programm).
  • Das DFG-Graduiertenkolleg  2244: Authority and Trust in American Culture, Society, History, and Politics richtet im Sommersemester 2018 die Ringvorlesung Authority and Trust in the United States aus (Programm).
Tagungen/Konferenzen

derzeit keine Ankündigungen

Sonstige Veranstaltungen
  • Das EZS-Kolloquium für DoktorandInnen und HabilitandInnen der Neuphilologischen Fakultät beginnt am 24. April 2018 im Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Raum 009, um 10.15 Uhr.
Ausschreibungen und Stellenangebote und Stipendienmöglichkeiten

 

Hier finden Sie ein Archiv bereits stattgefundener Veranstaltungen des laufenden Jahres

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 25.06.2018
zum Seitenanfang/up