Veranstaltungen und Ausschreibungen

Einzelvorträge
  • Am Mittwoch, dem 19. Juni 2019 spricht Prof. Dr. Christopher D. Johnson von der Arizona State University, derzeit Max Kade Visiting Professor in Heidelberg, über "Baroque Networks: linking poetry and painting". Die Veranstaltung, die von der Max Kade Foundation unterstützt wird, findet im Ernst-Robert-Curtius-Saal des Romanischen Seminars statt und beginnt um 18:15 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Veranstaltungsreihen
  • Im Rahmen des Masterstudiengangs „Klassische und Moderne Literaturwissenschaft“, der gemeinsam von der Neuphilologischen, der Philosophischen Fakultät und der Hochschule für Jüdische Studien getragen wird, findet im Sommersemester 2019 jeweils donnerstags von 14:15-15:45 in HS 04 der Neuen Universität eine Ringvorlesung zur „Einführung in die Komparatistik“ statt. (Programm)
  • Das EZS-Forum startet am 11. Juni 2019 mit einem Vortrag von Prof. Dr. Vedad Smailagić (Universität Sarajevo). Er spricht zu "Sprachkodifizierung zwecks politischer und nationaler Distanzierung: Am Beispiel des Bosnisch-/Kroatisch-/Montenegrinisch-/Serbischen". Der Vortrag findet im Germanistischen Seminar (Karlstraße 2, Raum 004) statt. Weitere Vortragstermine sind am Di, 25. Juni 2019 (Prof. Dr. Meike Meliss und Dr. Christine Möhrs, IDS Mannheim) und am Di, 16. Juli 2019 (Prof. Dr. Kerstin Kunz, IÜD Heidelberg). Beginn ist jeweils um 18.15 Uhr.
    Am Mittwoch, dem 10. Juli 2019, findet zusätzlich ein Vortrag von Prof. Dr. Ekkehard König (FU Berlin) zu "Konstruktionen der Reziprozität: Muster der Variation, Bedeutungen und soziale Relevanz" am Institut für Übersetzen und Dolmetschen Heidelberg, Plöck 57, Raum 019 statt. Beginn ist ebenfalls um 18.15 Uhr.
  • Das Romanische Seminar veranstaltet eine Ringvorlesung anlässlich des Endes des Spanischen Bürgerkriegs (1936-1939) vor 80 Jahren. Behandelt werden unterschiedliche Aspekte der Lage in Spanien zur Zeit des Bürgerkriegs wie die politische Geschichte der 1920er und 1930er Jahre sowie Fragen der Literatur, des Films, der Kunst, der Sprache und der Kultur allgemein. Beginn der Ringvorlesung ist am 25. April; die Vorträge finden jeweils donnerstags ab 16.15 Uhr in HS 08 NUni statt (Programm, Abstract). 
Tagungen/Konferenzen
  • Die Neuphilologische Fakultät richtet vom 21.-31. Juli 2019 die diesjährige International Summer School for Doctoral Students New World Crucibles of Globalization aus. Bewerbungen von Doktoranden sind noch bis zum 12. Mai 2019 möglich. Das Stipendium umfasst Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung; eine Teilnahmegebühr fällt nicht.
    The Faculty of Modern Languages organizes this year's International Summer School for Doctoral Students New World Crucibles of Globalization. Applications can be submitted until May 12, 2019. Flight expenses (from Europe up to 500 EUR, from overseas up to 1,500 EUR.) will be reimbursed to the doctoral students upon submission of receipts. Accommodation and food will be provided free of charge. No participation fee will be charged.
    Call for applications
    Application form (pdf)
    Application form (doc)

Sonstige Veranstaltungen
  • Das EZS-Kolloquium für DoktorandInnen und HabilitandInnen der Neuphilologischen Fakultät beginnt am 25. April 2019 im Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Plöck 57, Raum 009, um 10 Uhr.
Ausschreibungen, Stellenangebote und Stipendienmöglichkeiten
  • Die diesjährige Ausschreibung der IAZ-Kurzzeitstipendien hat begonnen. Die Stipendien richten sich in erster Linie an Doktoranden der Sprach-, Translations-, Literatur- und Kulturwissenschaften aus Universitäten in Spanien, Portugal oder Lateinamerika sowie in zweiter Linie an Doktoranden der Gesellschafts- und Umweltwissenschaften, deren Forschungsprojekt klare Verbindungen zu den IAZ-Forschungslinien aufweist. Der Bewerbungszeitraum endet am 31.05.19. Weitere Informationen zur Ausschreibung finden sich auch auf der Homepage des IAZ unter https://www.uni-heidelberg.de/fakultaeten/neuphil/iask/sued/iaz/stipendien/fl1_de.html.

  • Die Neuphilologische Fakultät sucht drei ungeprüfte studentische Hilskräfte zur organisatorischen Unterstützung der International Summer School „New World Crucibles of Globalization“ vom 1. bis 31. Juli 2019. Bewerbungen sind möglich bis zum 15. Mai 2019.

  • Aktuelle Ausschreibungen sowie Neuigkeiten zu internationalen, europäischen und nationalen Förderprogrammen finden Sie auf den Seiten des Forschungsdezernats.
  • Aktuelle Stelleangebote der Universität Heidelberg finden Sie im Stellenmarkt.
  • Über myStipendium.de finden Sie persönliche Stipendienvorschläge mit hohen Förderungschancen für die meisten Studierenden.
  • Für internationale Studierende: Möglichkeit der Studiengebührbefreiung

 

Hier finden Sie ein Archiv bereits stattgefundener Veranstaltungen des laufenden Jahres

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 14.05.2019
zum Seitenanfang/up