Aktuelles und Veranstaltungen

Einzelvorträge

Vorträge im Rahmen des Promotionskollegs "Was ist Tradition?":

  • Am Montag, den 04.12.2017, spricht Prof. Dr. Frieder von Ammon, Universität Leipzig, über "Autopathographisches Erzählen in der Gegenwartsliteratur am Beispiel von Wolfgang Herrndorfs Arbeit und Struktur". Beginn ist um 18:15 Uhr in Raum 137 des Germanistischen Seminars.

Vortrag im Rahmen des Promotionskolleg "Sprachkritik als Gesellschaftskritik im europäischen Vergleich":

  • Am Dienstag, 21.11.2017, spricht Prof. Dr. Hans-Martin Gauger, Universität Freiburg, über "Sprachkritik und Sprachwissenschaft. Mit einem Blick auf den europäischen und nordamerikanischen Sprachraum". Beginn ist um 18:15 Uhr im Ernst-Robert-Curtius-Saal des Romanischen Seminars. 
Veranstaltungsreihen
  • Die Neuphilologische Fakultät richtet im Wintersemester 2017/18 die interdisziplinäre Vortragsreihe "ModerneKrisenLiteratur" aus. Beginn ist am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 18:15 Uhr. Die wöchentlichen Vorträge finden in HS 01 der Neuen Universität statt.
    Programm
  • Im Wintersemester 2017/18 finden die Heidelberger Vorträge zur Kulturtheorie mit dem Thema "Kulturstadt und Kulturnation" statt unter der Leitung von Prof. Dr. Dieter Borchmeyer. Derselbe hält am 18. Oktober 2017 um 19 Uhr s.t. den Einführungsvortrag mit dem Titel "Kultur als Haus des Gemeinwesens" im HS 14 der Neuen Universität. (Programm)
  • Im Forum des Europäischen Zentrums für Sprachwissenschaften (EZS) werden im Wintersemester 2017/18 drei Vorträge gehalten: Eröffnet wird die Reihe mit einem Vortrag, der in Kooperation mit dem Promotionskolleg "Sprachkritik als Gesellschaftkritik" ausgerichtet wird. Es spricht Prof. Dr. Hans-Martin Gauger (siehe Eintrag unter "Einzelvorträge"). Es folgen Vorträge von Prof. Dr. Wilhelm Köller (Kassel) am 5. Dezember 2017 ("Das Phänomen 'Zeit' im Spiegel der Sprache") und Prof. Dr. Konstanze Marx (Mannheim) am 30. Januar 2018 (" Nichts als „fake” und „hate”? Eine linguistische Perspektive auf Social-Media-Kommunikation "). Beide Vorträge finden um 18.15 Uhr in der Karlstraße 2, Raum 004 (Germanistisches Seminar Heidelberg) statt.  
Tagungen/Konferenzen
  • derzeit keine Ankündigungen
Sonstige Veranstaltungen
  • Freitag, 10.11.2017, ab 9.00 Uhr: öffentliche Berufungsvorträge im Rahmen der Besetzung der W3-Professur Romanische Sprachwissenschaft, Romanisches Seminar (Vortragsprogramm).
  • Donnerstag, 2.11.2017, um 18.00: öffentlicher Berufungsvortrag und Freitag, 3.11.2017, ab 9.00 Uhr: öffentliche Berufungsvorträge im Rahmen der Besetzung der W3-Professur Romanische Sprachwissenschaft (Vortragsprogramm).
Ausschreibungen und Stellenangebote und Stipendienmöglichkeiten

 

Hier finden Sie ein Archiv bereits stattgefundener Veranstaltungen des laufenden Jahres

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 08.11.2017
zum Seitenanfang/up