icon-symbol-logout-darkest-grey
This page is only available in German.

Kurse zu Berufsorientierung und -einstiegPR und Öffentlichkeitsarbeit

Sie lernen in diesem praxisorientierten Seminar die Aufgaben und Arbeitsfelder der Public Relations und deren Instrumente kennen. Außerdem erfahren Sie mehr über Berufschancen und Einstieg in dieses spannende Berufsfeld. Ihre Kenntnisse über die Arbeitsweise von JournalistInnen werden vertieft, auch anhand praktischer Übungen, z.B. Erstellen von Pressemitteilungen. 

Inhalt

Wir stellen Ihnen außerdem die verschiedenen Aufgabenbereiche innerhalb einer Kommunikationsabteilung vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in Einzelgesprächen mit den DozentInnen die individuellen beruflichen Ziele der TeilnehmerInnen zu erörtern. Zur Einführung in PR und Öffentlichkeitsarbeit werden folgende Themengebiete behandelt: Berufsfelder und Aufgabenbereiche in der PR, Instrumente, Berufschancen und potenzielle Arbeitgeber, notwendige Qualifikationen sowie mögliche Wege in die PR. Im Presseworkshop wird die Arbeitsweise von JournalistInnen, Presse- und Medienverteiler, Dos & Don‘ts der journalistischen Sprache und das Erstellen von Pressemitteilungen erarbeitet. Im Workshop Unternehmenskommunikation wird das Zusammenspiel der einzelnen Aufgabenbereiche vorgestellt und als praktische Übung eine Kommunikationsstrategie entworfen und diskutiert.

Erwerb von Leistungspunkten

Der Kurs umfasst 36 Unterrichtseinheiten. Es besteht die Möglichkeit, ECTS-Punkte für das Modul „Übergreifende Kompetenzen“ zu erwerben. Die Leistungspunkte werden vom Fach entsprechend der Prüfungsordnung auf Grundlage der Teilnahmebescheinigung/Modulbeschreibung vergeben.

Eine Übersicht der Leistungspunkte der Career Service-Kurse finden Sie hier:

Leistungspunktetabelle Career Service-Kurse

Übersicht

Table

DozentInnen

Harald Ille, ausgebildeter Journalist und PR-Enthusiast, selbstständiger Berater für digitale Unternehmenskommunikation und strategische Online-PR.

Harald Ille macht seit über zwei Jahrzehnten Öffentlichkeitsarbeit für Kommunen, Kliniken und Konzerne.

Kosten

Für immatrikulierte Studierende, Doktorand*innen, Absolvent*innen und Alumni (bis 2 Jahre nach Abschluss): 200 €
Für (wissenschaftliche) Mitarbeiter*innen/Nachwuchskräfte: 300 €

Dauer
Vier-Tages-Seminar (32h)
Termin

Do. 08.12., Fr. 09.12., Sa. 10.12. und So. 11.12.2022, jeweils 9:00-17:00 Uhr

Ort

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt.

Seminarzentrum D 2, Gebäude 4311, 2. OG
Bergheimer Straße 58 A (Eingang Fehrentzstraße)
69115 Heidelberg

Das Gebäude ist rollstuhlgerecht.

Hygienekonzept

Für die im Seminarzentrum D2 stattfindenden Veranstaltungen gilt das entsprechende Hygienekonzept.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich spätestens 10 Werktage vor Kursbeginn an. Eine spätere Aufnahme in die Kurse ist bei frei gebliebenen Kursplätzen möglich. Bitte melden Sie sich per Online-Formular bei uns an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Jetzt anmelden!