Personalrat >  A - Z >

Teilzeitbeschäftigung und Freistellung für Beamtinnen und Beamte

Das Beamtenrecht gestattet Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung aus unterschiedlichen Gründen. Bestimmungen hierzu finden sich im Landesbeamtengesetz und in der Arbeitszeit- und Urlaubsverordnung. 

Beurlaubung bzw. Teilzeitbeschäftigungen sind möglich

  • im Rahmen der Elternzeit,
  • aus familiären Gründen, insbes. zur Betreuung von minderjährigen Kindern bzw. zur Pflege von nahen Angehörigen
  • zum Übergang in den Ruhestand sowie
  • aus sonstigen Gründen. 

Da Freistellung vom Dienst bzw. Teilzeitbeschäftigung sich insbesondere auswirken auf Besoldung, Kindergeld, Beihilfe und Ruhegehalt, empfiehlt es sich, sich vor Inanspruchnahme genau zu erkundigen. Hierzu hat das Innenministerium eine Informationsbroschüre zusammengestellt.

Seitenbearbeiter: Uh
Letzte Änderung: 26.05.2020
zum Seitenanfang/up