Instrumente der QualitätssicherungAblauf der Lehrveranstaltungsbefragung

Im Semester vor der Lehrveranstaltungsbefragung

Die Planung der Lehrveranstaltungsbefragung beginnt im Semester vor dem Befragungssemester zunächst mit der Entwicklung des Fragebogens/der Fragebögen. In Ergänzung zum Kernfragebogenteil können von der Studieneinheit fakultäts- und fachspezifische Fragen integriert werden. An der Entwicklung dieser fachspezifischen Fragen sollten unbedingt alle Statusgruppen der Studieneinheit beteiligt sein. Insbesondere die Studierenden sollen möglichst über Einbeziehung der jeweiligen Fachschaften und/oder über die Diskussion in der Studienkommission beteiligt werden. Das heiQUALITY-Büro unterstützt und berät die Studieneinheiten bei der Entwicklung der Fragebögen, insbesondere um die methodische Absicherung zu gewährleisten.

Im Befragungssemester

Zu Beginn des Befragungssemesters meldet die Studieneinheit ihre Veranstaltungsdaten (Fragebögen, Hörerzahlen, etc.) an das heiQUALITY-Büro, wo sie in EvaSys eingepflegt und die Fragebögen gedruckt werden. Die fertig zusammengestellten Unterlagen werden einige Wochen später an die Studieneinheit geliefert. Mitte des Semesters findet dann die Lehrveranstaltungsbefragung in der Studieneinheit statt.

Die Fragebögen werden nach der Befragung an die Arbeitsstelle Lehrevaluation zurückgesendet und dort zeitnah eingescannt und ausgewertet. Die Lehrperson erhält den vollständigen Auswertungsbericht zu ihrer Lehrveranstaltung mit den Ergebnissen aller Items, um auf dieser Grundlage ein Feedback-Gespräch mit den Studierenden führen zu können.

Im Anschluss an das Befragungssemester

Nach Semesterende werden die Ergebnisse der zur Evaluation angemeldeten Lehrveranstaltungen einer Studieneinheit in aggregierter Form vom heiQUALITY-Büro an den Studiendekan versandt. Ihm obliegt es, diese aggregierten Ergebnisberichte in die Studieneinheit zu kommunizieren, wo sie im Fachrat bzw. der Studienkommission besprochen werden sollten und ggf. Verbesserungsmaßnahmen veranlasst werden können.