Termine und FristenBewerbungsfristen

Bachelor- und Staatsexamensstudiengänge*

Tabellenfilter

Tabelle

WintersemesterSommersemester
WintersemesterSommersemester
Deutsche Staatsangehörige

Studienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung

Bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen können Sie sich ohne vorherige Bewerbung innerhalb der Immatrikulationsfrist einschreiben.Bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen können Sie sich ohne vorherige Bewerbung innerhalb der Immatrikulationsfrist einschreiben.
EU-/EWR-Staatsangehörige, BildungsinländerStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.05.-.31.07.2021

Internationale Staatsangehörige mit deutscher Hochschulzugangsberchtigung aus Deutschland können sich bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen ohne vorherige Bewerbung innerhalb der Immatrikulationsfrist einschreiben.

1.12. - 15.01.
 

Internationale Staatsangehörige mit deutscher Hochschulzugangsberchtigung aus Deutschland können sich bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen ohne vorherige Bewerbung innerhalb der Immatrikulationsfrist einschreiben. 

Bewerber ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer HochschulzugangsberechtigungStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.05.-.31.07.2021

15.11. - 15.01. 
Deutsche StaatsangehörigeUniversitätsinternes Auswahlverfahren

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 01.06.-.31.07.2021

01.12. - 15.01.
EU-/EWR-Staatsangehörige, BildungsinländerUniversitätsinternes Auswahlverfahren

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 01.06.-.31.07.2021

01.12. - 15.01.
Bewerber ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer HochschulzugangsberechtigungUniversitätsinternes AuswahlverfahrenDer Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.05.-.31.07.202115.11. - 15.01.
Deutsche StaatsangehörigeAufnahmeprüfungsverfahrenDer Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 01.06.-.31.07.202101.12. - 15.01.
EU-/EWR-Staatsangehörige, BildungsinländerAufnahmeprüfungsverfahrenDer Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 01.06.-.31.07.202101.12. - 15.01.
Bewerber ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer HochschulzugangsberechtigungAufnahmeprüfungsverfahrenDer Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.05.-.31.07.202115.11. - 15.01.
Deutsche Staatsangehörige

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DOSV)

Registrierungsschluß: Der Registrierungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.04.-.31.07.2021

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 01.06.-.31.07.2021

wird im Sommersemester nicht angeboten
EU-/EWR-Staatsangehörige, BildungsinländerDialogorientiertes Serviceverfahren (DOSV)

Registrierungsschluß: Der Registrierungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.04.-.31.07.2021

Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist von 01.06.-.31.07.2021

wird im Sommersemester nicht angeboten
Bewerber ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer HochschulzugangsberechtigungDialogorientiertes Serviceverfahren (DOSV)Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist vom 15.05.-.31.07.202101.12. - 15.01.
Deutsche StaatsangehörigeZentrales Vergabeverfahren

Neuabiturienten: Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22 ist bis zum 31.07.

Altabiturienten: Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist bis zum 31.05.

wird im Sommersemester nicht angeboten
EU-/EWR-Staatsangehörige, BildungsinländerZentrales Vergabeverfahren

Neuabiturienten: Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22 ist bis zum 31.07.

Altabiturienten: Der Bewerbungszeitraum für das WS 21/22  ist bis zum 31.05.

wird im Sommersemester nicht angeboten
Bewerber ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer HochschulzugangsberechtigungZentrales Vergabeverfahren

Bewerbung für das WS 21/22 bei der Universität Heidelberg:

15.05. - 31.07.2021

wird im Sommersemester nicht angeboten

* BITTE BEACHTEN SIE:

Fällt das Ende einer Frist auf einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder einen Sonnabend, so verlängert sie sich nicht bis zum Ablauf des nächstfolgenden Werktages (§ 31 Abs. 3 Satz 2 und Abs. 5 Landesverwaltungsverfahrensgesetz Baden-Württemberg).