icon-symbol-logout-darkest-grey

Angebote für internationale StudierendeStudienabschlussbeihilfe für internationale Studierende

Dem Dezernat Internationale Beziehungen stehen begrenzte Mittel zur Verfügung, um ausländische Studierende, die sich in den letzten ein bis zwei Semestern ihres Studiums befinden, finanziell zu unterstützen. Dies soll verhindern, dass ein laufendes Studium auf Grund finanzieller Schwierigkeiten abgebrochen werden muss.

 

Wer kann sich bewerben?

Ausländische Studierende aus der genannten Gruppe, die sich in einer unvorhergesehenen, unverschuldeten und zeitlich befristeten Notlage befinden. Studierende, die ihre bisher ausgeübten Nebentätigkeiten reduzieren müssen, um sich auf den Studienabschluss zu konzentrieren, können sich ebenfalls bewerben.

Studierende, die Studiengebühren für internationale Studierende entrichten müssen, informieren sich bitte vor Antragsstellung, ob sie sich für einen Erlass der Studiengebühren bewerben können:
 

Studiengebühren für Internationale Studierende

Wie und wann kann ich mich für die Studienabschlussbehilfe bewerben?

Die Ausschreibung erfolgt einmal pro Semester.

Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2022-23:
Freitag 1. Juli 2022 bis spätestens Freitag, 5. August 2022.

Bewerbungszeitraum für das Sommersemester: Januar


Wie hoch ist die Förderung und für wie lange wird sie gewährt?

Die Beihilfe beträgt ca. 300-400 € monatlich und wird i.d.R. für die Vorlesungszeit des Semesters vergeben. Die Vergabe erfolgt durch eine Kommission; ein Rechtsanspruch auf diese Beihilfemittel besteht nicht.

 

Welche Nachweise/Unterlagen sind erforderlich?

  • Antragsformular
  • Passkopie und Kopie des aktuellen Aufenthaltstitels (bei Studierenden aus Nicht-EU/EWR-Staaten)
  • Aktueller Auszug des Sperrkontos oder Kopie der Verpflichtungserklärung oder anderer Dokumente, die bei der letzten Beantragung des Aufenthaltstitels als Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel zur Sicherung des Lebensunterhalts eingereicht wurden
  • Lebenslauf mit Beschreibung des Ausbildungsganges und der Beschäftigungsverhältnisse (1-2 Seiten, DIN A4)
  • Formloses Anschreiben, warum Sie eine finanzielle Unterstützung beantragen / benötigen (max. 1 Seite, DIN A4)
  • Ggf. aktuelle Arbeitsverträge
  • Aktuelles gesiegeltes transcript of records
  • Ggf. Bestätigung des Prüfungsamtes über die Examens-Anmeldung
  • Aktuelles Gutachten von einer/m Hochschullehrer/in Ihres Hauptfachs mit Bewertung Ihrer Studienleistungen, im Idealfall Ihr/e Prüfer/in

Bitte beachten Sie, dass wir die von Ihnen gemachten Angaben überprüfen und gegebenenfalls Nachweise einfordern.

Die Entscheidung über Ihren Antrag wird Ihnen bis Ende  September 2022 schriftlich mitgeteilt.

Eventuelle Fragen und Ihre vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis Freitag 5. August.2022 per Email an :

Dezernat Internationale Beziehungen
Andrea Kumler
andrea.kumler@zuv.uni-heidelberg.de