Mein Weg zu Bewerbung und Zulassung

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für den von Ihnen gewählten Studiengang zusammengestellt.

Meine Angaben

Erstes FachPharmazie – Staatsexamen
StaatsangehörigkeitFrankreich
BildungsabschlussDeutsche Hochschulzugangsberechtigung
StudieneinstiegErstes Fachsemester
Angaben ändern

Pharmazie – Staatsexamen

Bewerbungsverfahren

Zentrales Vergabeverfahren

Ab dem Jahr 2020 gilt ein bundesweit neues Auswahlverfahren. Hier zeigen wir Ihnen den geplanten Stand, Änderungen sind noch möglich. Bitte informieren Sie sich vor der Bewerbung noch einmal in den aktuellen Zulassungsgesetzen, -ordnungen und -satzungen!
In den Fächern mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus/NC) - in Heidelberg Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin - werden 30% der Studienplätze an die Abitur-Besten zentral von der Stiftung für Hochschulzulassung vergeben. Über die restlichen 70 % der Studienplätze können die Hochschulen in der "Zusätzlichen Eignungsquote"  (ZEQ, 10%) und im "Auswahlverfahren der Hochschulen" (AdH, 60%) selbst entscheiden.

Fachspezifische Informationen

Die Universität vergibt die Studienplätze entsprechend der in der Auswahlsatzung/Zulassungsordnung genannten Kriterien. Weitere Details entnehmen Sie bitte der entsprechenden Satzung/Ordnung.

Einzureichende Unterlagen

Über die im Rahmen der Bewerbung für ein Fach mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus/NC) (zentrales Vergabeverfahren) einzureichenden Unterlagen bei Hochschulstart sowie über die dabei einzuhaltenden Fristen informiert die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de). 

Bewerbungsplattform und -fristen

Die Bewerbung für Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie muss über das Bewerbungsportal von hochschulstart.de erfolgen. Die Bewerbungsfrist bei der Stiftung für Hochschulzulassung ist für diese Studiengänge der 15. Juli für Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nach dem 15. Januar desselben Jahres erworben haben (sogenannte Neuabiturienten), bzw. der 31. Mai für Studienbewerber, die ihre Hochschulzulassung bis einschließlich 15. Januar desselben Jahres erworben haben (sogenannte Altabiturienten). Bei Bewerbungen für ein Zweitstudium gilt der Zeitpunkt des Abschlusses des Erststudiums. Bei allen Fristen handelt es sich um gesetzliche Ausschlussfristen. Zu den Besonderheiten der Fristen für das Einreichen bzw. Nachreichen von Unterlagen bei hochschulstart.de informieren Sie sich bitte bei hochschulstart.de.

Hinweis zur Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2020/21

Aufgrund der Corona-Situation wurden die regulären Bewerbungsfristen des Wintersemesters für deutsche Staatsangehörige sowie EU- und EWR-Staatsangehörige und Bildungsinländer durch die Stiftung für Hochschulzulassung verschoben:

Bewerbungsfrist Wintersemester 20/21: hochschulstart.de:
Bewerbungsschluss Neuabiturienten: 20.08.2020
Bewerbungsschluss Altabiturienten: 25.07.2020

Bewerbungsfristen

Wintersemester: hochschulstart.de:
Bewerbungsschluss Neuabiturienten: 15.07. 
Bewerbungsschluss  Altabiturienten: 31.05.

Zulassungsverfahren

Im bundesweiten (zentralen) Auswahlverfahren von hochschulstart.de für das Fach Pharmazie gibt es für Studienanfänger momentan  drei Quoten, über die eine Zulassung zum Studium möglich ist: die Abiturbestenquote (30%), die zusätzliche Eignungsquote (ZEQ: 10%) und das Auswahlverfahren der Hochschule (AdH: 60%). Für jede Quote werden Ranglisten gebildet, aus denen dann die Bewerber zugelassen werden. 

Immatrikulation

Zum Studium zugelassene internationale Studierende müssen die Einschreibung innerhalb der im Zulassungsbescheid angegebenen Immatrikulationsfrist bei der Universität Heidelberg beantragen.