Bewerber ohne EU- oder EWR-StaatsangehörigkeitQuereinstieg: Fächer ohne Zulassungsbeschränkung im höheren Semester

Voraussetzung für eine Bewerbung als Quereinsteiger ist auch bei Studienfächern ohne Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester der schriftliche Bescheid über die Anerkennung von Studienleistungen mit einer Einstufung in ein höheres Fachsemester (Anrechnungsbescheid).

Internationale Studienbewerber ohne EU- oder EWR-Staatsangehörigkeit mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung (z.B. High School Diploma, Attestat, Maturità, etc.) müssen sich für alle Studienfächer um Zulassung bei der Universität bewerben. 

Antrag auf Quereinstieg

für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist eine fristgerechte und ordnungsgemäße schriftliche Antragstellung beim Dezernat Internationale Beziehungen der Universität Heidelberg bis zum 15. Januar für das folgende Sommersemester und bis zum 15. Juli für das folgende Wintersemester erforderlich. Bei den Bewerbungsfristen handelt es sich um gesetzliche Ausschlussfristen.
Für die Bewerbung für einen Quereinstieg nutzen Sie bitte den schriftlichen Antrag auf Zulassung. Der Antrag muss mit allen erforderlichen Unterlagen fristgerecht per Post an die Universität Heidelberg geschickt werden.

Anrechnungsbescheinigung

Eine Anrechnung von Studienleistungen kann beim zuständigen Prüfungsamt bzw. der zuständigen Fachstudienberatung des jeweiligen Studienfaches der Universität Heidelberg beantragt werden.