Neuphilologische FakultätGermanistik - Bachelor für das berufliche Lehramt

Studierende des Fachs Germanistik beschäftigen sich mit der deutschen Sprache und Literatur von ihren Anfängen bis zur Gegenwart, in ihren sozialen und kulturellen Beziehungen sowie mit ihrer theoretischen Grundlegung.

Fakten & Formalia

AbschlussBachelor of Arts
StudiengangstypGrundständig
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Lehrsprache(n)German
Gebühren und Beiträge171,80 € / Semester
BewerbungsverfahrenStudienanmeldung für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
LehramtsoptionJa

Inhalt des Studiums

Der Studiengang Germanistik führt die Studierenden zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss und befähigt sie zur eigenständigen Lösung sprach- und literaturwissenschaftlicher sowie kulturgeschichtlicher Fragen und Probleme. Das allgemein bildende Zweitfach Deutsch im Bachelor für das berufliche Lehramt umfasst einen Fachanteil von 33% und kann nur in Verbindung mit dem Fach Gerontologie, Gesundheit und Care (67%) studiert werden.

Aufbau des Studiums

Das Studium gliedert sich in

  •  Grundlagenphase (1. und 2. Semester)
  • Aufbauphase (3. und 4. Semester)
  • Vertiefungsphase (5. und 6. Semester)

Das Studium umfasst in der Regel 6 Semester und besteht insgesamt aus vier studienbegleitenden Modulen und einem Prüfungsmodul (mündliche Abschlussprüfung im Schwerpunkt). Spätestens bis zum Ende des zweiten Semesters ist eine Orientierungsprüfung abzulegen. Diese findet studienbegleitend statt und besteht aus der erfolgreichen Teilnahme an zwei Einführungsveranstaltungen: der Einführung in die Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und der Einführung in die Mediävistik (Mittelhochdeutsch). Während der Grundlagenphase werden alle Teilgebiete gleichermaßen studiert. In der Aufbau- und in der Vertiefungsphase wird das Studium der Teilgebiete (Germanistische Sprachwissenschaft, Ältere deutsche Philologie, Neuere deutsche Literaturwissenschaft) im Rahmen des Basismoduls fortgesetzt; daneben erfolgt eine fachliche Vertiefung in einem der Teilgebiete (Schwerpunkt). Zusätzlich müssen die Studierenden ein Modul Fachdidaktik (im Umfang von 2 LP) absolvieren.

Für das Studium des Allgemein bildenden Zweitfachs sind Lateinkenntnisse erforderlich, die bis zum Ende des 4. Fachsemesters nachgewiesen werden müssen, ebenfalls sind Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen (Niveau B1) nötig.