Theologische FakultätTheologische Studien – Master, weiterbildend

Theologische Studien sind viel mehr als nur Pfarramt und Lehramt: Theologie studieren heißt, Menschen, Texte und Ideen der Gegenwart und Vergangenheit zu entdecken. Studierende lernen mit einer einzigartigen Methodenvielfalt die christliche Religion zu erforschen.

Fakten & Formalia

AbschlussMaster of Arts
StudiengangstypWeiterbildend
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Lehrsprache(n)Deutsch
Gebühren und Beiträge
850 € / Semester
BewerbungsverfahrenVerfahren für weiterbildende Masterstudiengänge
BewerbungsfristenInformationen zu Bewerbungsfristen erhalten Sie, nachdem Sie sich einen Studiengang zusammengestellt haben.
TeilzeitoptionJa

Inhalt des Studiums

Der Weiterbildungsstudiengang zum Master of Arts Theologische Studien richtet sich an Studierende mit Berufserfahrung und abgeschlossenem Hochschulstudium, die sich für einen Quereinstieg ins Pfarramt bei der Badischen Landeskirche interessieren. Das Studium deckt alle theologischen Disziplinen ab und reflektiert die früheren Berufserfahrungen im Hinblick auf die zukünftige Praxis. Die Absolventinnen und Absolventen erwerben die notwendigen Fachkenntnisse, überblicken die Zusammenhänge der theologischen Wissenschaft in ihren einzelnen Fächern und besitzen die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden.

Fachliche Voraussetzung für das Studium ist der Nachweis von Sprachabschlüssen in Hebräisch (Hebraicum) und Griechisch (Griechischkenntnisse, nachgewiesen durch den Abschluss des Grundkurses Griechisch I o.ä.), sowie Bibelkundeprüfungen im Fach Altes Testament und Neues Testament. Die Sprachen und Bibelkundeprüfungen können die Studierenden während des Grundstudiums nachholen.

Aufbau des Studiums

Das Studium besteht aus den Modulen in den beiden exegetischen Fächern Altes Testament und Neues Testament, in Kirchen- und Theologiegeschichte, in Systematischer Theologie, in Religionswissenschaft/Interkultureller Theologie und Praktischer Theologie.

In allen Fachmodulen wird den Studierenden ein breites Überblickswissen, eine methodisch-wissenschaftliche Grundlegung sowie eine exemplarische Vertiefung vermittelt. In der Praktischen Theologie liegt ein Schwerpunkt auf der Homiletik und Religionspädagogik.

Ein weiteres Modul zur Hermeneutik der Berufspraxis, das durchgängig über das gesamte Masterstudium durchgeführt wird, reflektiert die fachwissenschaftlichen Erkenntnis hinsichtlich der späteren Berufspraxis als Pfarrerinnen und Pfarrer, aber auch im Rückblick auf die bereits vorhandene Berufserfahrung.

In den Modulen werden studienbegleitende Prüfungsleistungen erbracht. Nach dem Abschluss der Module schließt sich die dreimonatige Masterarbeit an.

 

Kontakt