CoronaschutzimpfungBetriebsärztlicher Dienst

Vorabregistrierung

Vor einer Corona-Schutzimpfung beim Betriebsärztlichen Dienst ist eine Vorabregistrierung auf der Website des Landes Baden-Württemberg unter www.impfen-bw.de erforderlich. Den hierbei generierten Anamnesebogen sowie das Aufklärungsblatt bringen Sie bitte als Ausdruck zur Erstimpfung mit. Bitte beachten Sie, dass der BÄD nur Personen impfen kann, die in einem direkten Angestellten- oder Beamtenverhältnis mit der Universität stehen.

Anleitung

Folgen Sie dem Link zur Vorabregistrierung des Landes Baden-Württemberg und wählen Sie dort „Weiter zur Vorabregistrierung“, hiernach „Neuer Patient“ und dann den Impfstoff BioNTech aus. Geben Sie hier zunächst Ihre Personendaten ein.

Generierung des Anamnesebogens
Wählen rechts neben dem Reiter „Personaldaten“ den Reiter „Anamnese“ aus. Hier können Sie Ihre Angaben bereits voreingeben und hiernach über „Druck Anamnese“ ausdrucken. Alternativ können Sie den Anamnesebogen über „Druck Anamnese“ direkt ausdrucken und per Hand ausfüllen.

Generierung des Aufklärungsmerkblattes
Wählen Sie „Drucken Aufklärung“ aus, um das Aufklärungsmerkblatt zu generieren, und drucken Sie dieses aus.

Folgendes ist zu beiden Impfterminen unbedingt mitzubringen

  • Anamnesebogen (s.o.)
  • Aufklärungsmerkblatt (s.o.)
  • Impfausweis
  • Servicecard oder schriftliche Bestätigung der Einrichtung, welche die Person als Mitarbeiter*in der Universität ausweist (wird bereits bei Zutritt der Räumlichkeiten des BÄD kontrolliert)
  • Kugelschreiber
  • FFP2-Maske ohne Ventil (andere Masken sind bei der Impfung nicht zulässig, auch keine medizinischen oder OP-Masken)

Beachten Sie bitte zudem die Abstands- und Hygieneregularien vor Ort und halten Sie bereits bei Ankunft Ihre Unterlagen bereit.