DeutschlandstipendiumMirjam L.

Das Deutschlandstipendium eröffnete mir viele Chancen und Möglichkeiten. Zu Beginn meiner Stipendienzeit konnte ich dank der Unterstützung ein Praktikum in London absolvieren. Diese wertvolle Erfahrung prägt mich bis heute und gerade in Zeiten einer Pandemie möchte ich rückblickend diese einzigartige Chance nicht missen. Das Stipendium bot mir außerdem die Möglichkeit, neben dem Studium eigene Projekte voranzubringen, wie den Blog  http://geschichte-studieren-in-hd.de, welcher StudienanfängerInnen den Einstieg an der Universität erleichtern soll und Studieninteressierten das Historische Seminar und die Inhalte des Studiums in Heidelberg vorstellt. Diese Projekterfahrung war schließlich ausschlaggebend für meine jetzige Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Blogredakteurin an der Universität Heidelberg. Ganz besonders wird mir jedoch die ideelle Unterstützung und der damit verbundene persönliche Austausch in Erinnerung bleiben – sei es mit StipendiatInnen unterschiedlicher Fachrichtungen bei unseren Stammtischtreffen oder mit meiner Förderin während unserer Kaffeehaus-Stunden.

Global History, ehemalige Deutschlandstipendiatin

Stand: Dezember 2020

Ehemalige Deutschlandstipendium-Stipeniatin Mirjam L.