DeutschlandstipendiumIsabel M.

Ich studiere seit dem Wintersemester 2014 Latein, Französisch und Psychologie für das Lehramt an Gymnasien. Sprache und Literatur spielen seit der Schulzeit eine große Rolle in meinem Leben. Während ich in der Oberstufe am Bundeswettbewerb Fremdsprachen noch selbst teilnahm, engagiere ich mich seit Beginn meines Studiums ehrenamtlich beim Wettbewerb. Seit 2019 bin ich Mitglied im Wettbewerbsausschuss und dieses Jahr wurde ich erstmals in die Bundesjury berufen. Das Deutschlandstipendium ist für mich vor allem die Freiheit und finanzielle Entlastung, neben meinem Studium in verschiedenen Bereichen mit viel Herzblut mitarbeiten zu können – und gerade in Zeiten von Corona, die unseren Familienbetrieb hart getroffen haben, ist das Stipendium zu einer noch größeren Stütze geworden, für die ich sehr dankbar bin.

Französisch Staatsexamen, Deutschlandstipendiatin

Stand: Dezember 2020

Isabel M., Germany Scholarship student