icon-symbol-logout-darkest-grey

EU-Forschungsförderung – Horizon EuropeMarie Skłodowska-Curie Actions

Postdoctoral Fellowships

Die MSC-Maßnahmen unterstützen wissenschaftlich exzellente Forschungsvorhaben und die länder- und sektorübergreifende Mobilität von Forschenden. Die MSCA Postdoctoral Fellowships fördern herausragende individuelle Forschungsprojekte von bereits promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Einrichtungen innerhalb (European Fellowships) und außerhalb Europas (Global Fellowships).

Informationsveranstaltungen

Am 7. Juni 2022 bietet KoWi eine Online-Informationsveranstaltung zur diesjährigen Ausschreibung der Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships mit Hinweisen zur Antragstellung an.
More information

European Fellowships (EF)

Individuelle Forschungsaufenthalte für Postdocs an einer Einrichtung in Europa.

  • für Postdocs, deren Promotion nicht länger als 8 Jahre zurückliegt;
  • 12- bis 24-monatiger Forschungsaufenthalt (plus bis zu 6 Monate für einen Aufenthalt im nicht-akademischen Sektor in einem EU-Mitgliedstaat oder Assoziierten Staat);
  • die Forschenden dürfen im Verlauf der letzten 3 Jahre nicht länger als 12 Monate im Zielland ansässig und/oder tätig gewesen sein.

 

Global Fellowships (GF)

Individuelle Forschungsaufenthalte für Postdocs an einer Einrichtung im Drittstaat mit anschließender Rückkehr nach Europa.

  • für Postdocs, deren Promotion nicht länger als 8 Jahre zurückliegt;
  • 12- bis 24-monatiger Forschungsaufenthalt außerhalb Europas sowie eine 12-monatige obligatorische Rückkehr in einem EU-Mitgliedstaat oder Assoziierten Staat (plus bis zu 6 Monate für einen Aufenthalt im nicht-akademischen Sektor in einem EU-Mitgliedstaat oder Assoziierten Staat);
  • die Forschenden dürfen im Verlauf der letzten 3 Jahre nicht länger als 12 Monate im Zielland ansässig und/oder tätig gewesen sein;
  • antragsberechtigt sind Forschende mit der Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaats oder Assoziierten Staats ODER Forschende, die mindestens fünf Jahre ununterbrochen, mit einer maximalen Abwesenheit von zehn Monaten (davon maximal sechs aufeinanderfolgende Monate), in EU-Mitgliedstaaten oder Assoziierten Staaten tätig waren.

Informationen & Beratung zur Antragstellung

Suche nach Gastinstitutionen

Auf EURAXESS finden Sie Hosting-Angebote (Expressions of Interest) von Gastinstitutionen, die daran interessiert sind, Ihre Bewerbung für die MSCA Individual Fellowships Calls zu unterstützen, sowie Angebote von Einrichtungen, die über Forschungsinfrastrukturen verfügen und diese für Forschungsprojekte zur Verfügung stellen.

Daten der Universität Heidelberg für die elektronische Antragstellung

PIC (Participant Identification Code): 999987648
Legal name: RUPRECHT-KARLS-UNIVERSITÄT HEIDELBERG
Short name: UHEI
LEAR: Dr. Günther R. Mittler, guenther.mittler@zuv.uni-heidelberg.de

Förderberatung

Die ProjektmanagerInnen des Heidelberg Research Service (HRS) beraten und unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung für die MSCA-Fellowships:

Heidelberg Research Service

Darüber hinaus bieten auch die KoWi (Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen) und die NKS (Nationale Kontaktstelle) Informationen und Beratung zu den Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen an.