icon-symbol-logout-darkest-grey

EinrichtungenSenat

Die Aufgaben des Senates sind im Landeshochschulgesetz festgelegt: "Der Senat entscheidet in Angelegenheiten von Forschung, Kunstausübung, künstlerischen Entwicklungsvorhaben, Lehre, Studium und Weiterbildung, soweit diese nicht durch Gesetz einem anderen zentralen Organ oder den Fakultäten zugewiesen sind." (§ 19 LHG)
 

Der Senat spielt somit eine wesentliche Rolle in der strategischen Ausrichtung der Universität in Forschung, Studium und Lehre. Er muss der Struktur- und Entwicklungsplanung zustimmen und entscheidet über Studiengänge, Fachgruppen, gemeinsame Einrichtungen und Kommissionen. Außerdem ist der Senat zuständig für die Zustimmung zu den Berufungsvorschlägen der Berufungskommission gemäß § 48 Abs. 3 LHG in Verbindung mit § 24 GO.

Senatssprecher*innen:
Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern
Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich

Senatssaal in der Alten Universität

Wesentliche Beschlüsse

Gemäß der Satzung über öffentliche Bekanntmachungen der Universität Heidelberg, § 1 Absatz 2, müssen die wesentlichen Gremienbeschlüsse des Senats veröffentlicht werden.

Die Satzungen werden im Mitteilungsblatt des Rektors veröffentlicht. Für Verfahrens-  und Grundordnung werden Broschüren herausgegeben. Die Personalien werden im zentralen Internetauftritt veröffentlicht.

Hochschulöffentlicher Tagesordnungspunkt

Gemeinsame Sitzung von Universitätsrat und Senat am 19. Juli 2022

TOP 3: Erörterung des Jahresberichts des Rektors für das Jahr 2021 gem. § 20 Abs. 1 Ziff. 11 LHG – 13:40 Uhr Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3-5, 2. OG