MitgliedPeter Malanczuk

Professor Dr. Peter Malanczuk war C.V. Starr Professor of Law an der Peking University School of Transnational Law (2008–2014) und davor Dekan der School of Law der City University of Hongkong (2004–2007). Derzeit lehrt er als Adjunct Professor an der Universität Hongkong und ist Mitglied des Akademischen Beirats der Universität Heidelberg.

Peter Malanczuk ist ferner Mitglied des Rates des Shenzhen Court of International Arbitration (Vorsitzender des Strategy and Rules Committee) und Direktor des South China International Arbitration Center in Hongkong (Vorsitzender des Rules-Making Committee). Er ist außerdem Mitglied des International Commercial Expert Committee des Obersten Volksgerichtshofs in China.

Peter Malanczuk ist deutscher Staatsangehöriger und studierte Rechtswissenschaften in Göttingen, München und Heidelberg (Jur. Staatsprüfungen 1973 und 1976 mit Auszeichnung). Er promovierte an der Universität Gießen (Dr. jur., summa cum laude). In seiner internationalen beruflichen Laufbahn war er akademischer Assistent an der Juristischen Fakultät in Gießen (1976–1978); DAAD-Dozent an der Juristischen Fakultät der University of Exeter, England (1978–1981); wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg (1981–1986); Rechtsassistent des Präsidenten des iranisch-amerikanischen Claims Tribunal in Den Haag (1986–1989); Professor für Internationales Recht (1990–1997) und Head of Department (1991–1992), Universität Amsterdam; Professor für Internationales Recht und Head of Department an der Erasmus-Universität Rotterdam (1997–2001); Chair Professor of Law (2002–2007) und Dekan (2004–2007), School of Law, City University of Hong Kong; und C.V. Starr Professor of Law an der Peking University School of Transnational Law (2008–2014).

Peter Malanczuk war Rechtsberater des Irak vor der Entschädigungskommission der Vereinten Nationen in Genf (Golfkrieg 1990), Special Legal Counsel Äthiopiens (Krieg 1998 mit Eritrea) und das erste von Äthiopien ernannte Mitglied der Eritrea-Ethiopia Claims Commission in Den Haag .

Seit 2009 gehört er dem Wissenschaftlichen Beirat der Universität Heidelberg an.

Peter Malanczuk