Academic Advisory Council (AAC)Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat (Academic Advisory Council – AAC) wurde 2006 im Zuge der Vorbereitung des Zukunftskonzeptes als strategisches Beratungsgremium der Ruprecht-Karls-Universität für die Exzellenzinitiative gegründet. Mit ihm wurden die bestehenden langjährigen Kontakte zu zahlreichen international renommierten Wissenschaftlern und Vertretern der Wirtschaft institutionalisiert.

Aufgaben

Da sich die Umsetzung der Zukunftsstrategie von der allgemeinen Entwicklung der Universität nicht mehr trennen lässt, wurde die Beratungsfunktion des Gremiums mittlerweile erweitert. Der Wissenschaftliche Beirat beobachtet und begleitet weiterhin die Umsetzung der Zukunftsstrategie und berät das Rektorat in allen Fragen, welche die konzeptionelle Weiterentwicklung der Universität Heidelberg betreffen. Seine Mitglieder bringen dabei ihre internationale und wirtschaftliche Expertise ein. Der Beirat trifft sich in der Regel zweimal im Jahr mit den Mitgliedern des Rektorats, um die aktuellen Entwicklungen und Planungen der Universität sowie grundlegende strategische Fragen zu diskutieren.

Zusammensetzung

Die Mitglieder des Beirats sind einerseits renommierte Wissenschaftler internationaler Universitäten und Forschungseinrichtungen, aber auch hochkarätige Repräsentanten der Wirtschaft sowie erfahrene Wissenschaftler der Universität Heidelberg.

Derzeit hat das Gremium 14 Mitglieder:

  • 10 externe Mitglieder aus der Wissenschaft
  • 2 externe Mitglieder aus Industrie und Wirtschaft
  • 2 interne Mitglieder der Universität Heidelberg