10 x 10 - Das Fundament

10 x 10 - Das Fundament

Ob kleine oder große Zuwendung. Jeder Beitrag zählt!

Helfen Sie der Universität Heidelberg ein Fundament für zukünftige Handlungsspielräume zu schaffen. Ent­stan­den ist die Aktion 10x10 aus der Idee, 10.000 Menschen zu finden, die der Universität jeweils 10.000 Euro zukommen lassen, ob nun als einmalige Zuwendung oder gesplittet in mehrere Zuwendungen.

Dank dieser Mittel kann die Universität Heidelberg zukunftsorientierte Vorhaben selbst bestimmen und um­set­zen. Hierfür benötigen wir zweckungebundene Spenden. Selbstverständlich sind Zuwendungen in jeder Höhe möglich, denn auch kleinere Zuwendungen sind uns eine große Hilfe und bilden gemeinsam eine Stufe auf unserem Weg ans Ziel. Unterstützen Sie uns dabei, die Ruperto Carola als Ganzes auf internationaler Ebene noch stärker zu machen, damit sie auch langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen Forschung und Lehre ausbauen kann.

 

 

„Ich habe zwar nicht in Heidelberg studiert, lebe aber seit vielen Jahren hier. Zum Engagement bewogen hat mich der Gedanke, dass eine Universität neben staatlichen Geldern und einzuwerbenden Drittmitteln noch einen eigenen finanziellen Spielraum braucht, um sich in der Hochschullandschaft zu positionieren.“

Georg von Hohnhorst, Förderer des Ruperto Carola Zukunftsfonds
 

Auf folgende Weise können Sie Freiräume schaffen:

Ruperto Carola Zukunftsfonds

Ihnen ist es ein Anliegen, die Top-Position der Universität auch in Zukunft zu sichern und auszubauen? Sie möchten mit Ihrem Engagement dazu beitragen, dass sich die Universität auch im internationalen Wettbewerb weiterhin souverän behaupten kann? Dann engagieren Sie sich mit einer Zustiftung in den Ruperto Carola Zukunftsfonds. Er ist Teil der Ruperto Carola Heidelberg-Stiftung (RCH-Stiftung), einer unselbständigen Stiftung im Körperschaftsvermögen der Universität Heidelberg. Jeder Betrag ist willkommen. [Mehr...]


Ihre individuelle Zuwendung

Sie möchten sich in größerem Rahmen engagieren und die Universität Heidelberg langfristig unterstützen, damit aus den Erträgen bestmögliche Handlungsspielräume für eine exzellente Forschung und Lehre geschaffen werden können? Oder ist es Ihnen ein Anliegen, dass ein individueller Bezug zu Ihrer Zuwendung besteht, z.B. durch die Namensgebung eines Fonds bzw. einer Stiftung? Wir haben für alle Ihre Fragen ein offenes Ohr und erläutern Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch die verschiedenen Möglichkeiten eines zukunftsweisenden Engagements, von der Errichtung eines eigenen Stiftungsfonds oder einer Treuhandstiftung im Körperschaftsvermögen der Universität bis hin zur Option einer testamentarischen Zuwendung (z.B. Stiftungsgründung). [Mehr...]

Kontakt
Dezernat Stiftungen und Vermögen
Universität Heidelberg
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-3424
zukunftstiften@uni-heidelberg.de

 
E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 30.03.2016
zum Seitenanfang/up