Sprecherziehung / Sprechwissenschaft

Das Lehrangebot der Sektion Sprecherziehung/Sprechwissenschaft umfasst Veranstaltungen zur Vermittlung interdisziplinärer Schlüsselqualifikationen in den folgenden Anwendungsbereichen:

  • Sprechbildung (z.B. Phonetik und Intonation, Standardaussprache, Stimmtraining, Artikulationsschulung, Korrektur von artikulatorischen Fehlformen und stimmlichen Auffälligkeiten, Unterstützung bei artikulatorischen Problemen im Zusammenhang mit einem Zweit- oder Drittspracherwerb)
  • Rhetorische Kommunikation: Rhetorik des Gesprächs (Zweier-Gespräche, Gruppengespräche und Diskussion, Argumentationsstrategien) und Rhetorik der Rede (Referat, Vortrag, Überzeugungsrede)
  • Sprechkünstlerische Kommunikation (z.B. Sprechausdruck, sprechgestaltende Interpretation literarischer Texte)

Neben den grundsätzlich für Hörer aller Fakultäten vorgesehenen Lehrveranstaltungen gibt es Angebote für spezifische Nachfragegruppen. Hierzu zählen beispielsweise Phonetik und Intonation des Deutschen für NichtmuttersprachlerInnen des Deutschen, Sprechbildung für Studierende in Lehramtsstudiengängen sowie rhetorische Kommunikation für Studierende, für die Sprechkommunikation im späteren Berufsleben ein wichtiges Werkzeug bildet.

 

Das jeweilige Programmangebot ist im LSF recherchierbar sowie den Aushängen im Gebäude in der Plöck 79-81 zu entnehmen.

 

Allgemeine Informationen

Tel.:                 06221-547234

E-Mail:            sprecherziehung@zsl.uni-heidelberg.de

 

Sprechstunde

Dr. phil. Kerstin Nedlin

dienstags, 11-12 Uhr, R. 114

Tel.:                 06221-547233

E-Mail:            kerstin.nedlin@zsl.uni-heidelberg.de

Letzte Änderung: 26.07.2017
zum Seitenanfang/up