Medizinische Physik und Technik für Radioonkologen

PdfDownload Flyer

Inhalte

Von der Bildgebung über die Bestrahlungsplanung bis hin zu den Behandlungstechniken bringt der Kurs Medizinische Physik und Technik für Radioonkologen Ärztinnen und Ärzten die physikalischen und technischen Grundlagen nahe. Darüber hinaus werden die Behandlungstechniken aus physikalischer Sicht von einem Physiker als auch aus medizinischer Sicht von einem Arzt dargestellt.

Folgende Inhalte werden im Kurs vermittelt:

ONLINEPHASE (14. Mai –14. Juni 2018)ƒƒ

  • Bildgebung: ein Überblick
  • Dosimetrie
  • Optimierung
  • Dosisberechnung
  • Biologische Bestrahlungsplanung
  • Grundlagen der 3D Bildsegmentierung, -visualisierung und -korrelation
  • Moderne Gerätetechnik
  • Bildgeführte Strahlentherapie
  • Molekulare Bildgebung
  • Inverse Planung, IMRT, mit Praktikum
  • Radiochirurgie und Präzisionsstrahlentherapie
  • Qualitätsmanagement in der Strahlentherapie
  • Protonen- und Schwerionentherapie und deren klinische Anwendung
  • Vom Linac zum Cyberknife
  • Brachytherapie
  • Tomotherapie
  • Cyberknife
  • MR-guided Radiotherapy
  • Bildgeführte und adaptive Strahlentherapie
  • Partikeltherapie

ƒƒDie Online-Phase schießt mit einem Online-Test ab (siehe auch Zertifikat)

 

PRÄSENZPHASE (15. und 16. Juni 2018)ƒƒ

  • Segmentierung und Registrierung
  • Biologische Bestrahlungsplanung
  • Tomotherapie
  • Bildgeführte und adaptive Strahlentherapie
  • Brachytherapie
  • ƒƒCyberknife
  • ƒƒPartikeltherapie
  • Dosimetrie kleiner Felder
  • MR-guided Radiotherapy
    ƒƒ
E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 07.02.2018
zum Seitenanfang/up