SUCHE

Unternehmensführung im Wohlfahrtsbereich

Kooperationspartner

Fachhochschule Ludwigshafen

Die Fachhochschule Ludwigshafen vereint seit März 2008 betriebswirtschaftlich-technische Fachrichtungen mit Sozial- und Gesundheitswissenschaften unter einem Dach.

Durch die Fusion der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen (Hochschule für Sozial- und Gesundheitswesen) mit der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein (Hochschule für Wirtschaft) bietet die Hochschule ein breites Kompetenz-spektrum: Seit über 30 Jahren Erfahrungen mit Studiengängen der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, seit 1994 auch für Pflegemanagement und Pflegedidaktik. Hinzu kommen Weiterbildungsstudiengänge für Pflegepädagogik und Sozial-gerontologie und die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen der freien Wohlfahrtspflege und der Kirchen.

Die Fachhochschule Ludwigshafen (ehemals Hochschule für Wirtschaft) ist zum anderen seit langem spezialisiert auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Der Studiengang Unternehmensführung im Wohlfahrtsbereich gehört zum Fachbereich Management und Controlling, dessen Kernkompetenz die Unter-nehmenssteuerung ist. Die fachlichen Schwerpunkte umfassen Controlling und Rechnungswesen, Management, Informationsmanagement und Gesundheits-ökonomie.

Universität Heidelberg, Diakoniewissenschaftliches Institut

Das Diakoniewissenschaftliche Institut an der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg begleitet die diakonisch-soziale Praxis der Kirchen wissen-schaftlich seit 1954 bundesweit auf einzigartige Weise. Es hat sich international das Renommee einer zentralen wissenschaftlichen Instanz für die Entwicklung der Diakoniewissenschaft als interdisziplinäre akademische Disziplin erworben. Das Institut hat sich auf theologische Grundlagen- und Praxisfragen der Diakonie-wissenschaft spezialisiert.

 

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 20.12.2010
zum Seitenanfang/up