Berufs- und organisationsbezogene Beratungswissenschaft

Bewerbung Masterstudiengang
Bewerbung/Anmeldung Kontaktstudium/Module

Bewerbung für den Masterstudiengang

Bewerbungsunterlagen & Fristen

Der Masterstudiengang startet im Wintersemester (Oktober). Bewerbungsschluss für den nächsten Studienstart ist der 15. Juli 2018. Bis zu diesem Termin müssen folgende Unterlagen an unten stehende Adresse gerichtet werden:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Hochschulzeugnisses
  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über Berufspraxis von mind. 12 Monaten (Arbeitszeugnisse)
  • Prüfungsanspruch

 

Download Bewerbungsbogen

Download Prüfungsanspruch

 

Universität Heidelberg
Wissenschaftliche Weiterbildung
Bergheimer Str. 58 A
Gebäude 43 11
69115 Heidelberg

Bewerbungsverfahren

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei Erfüllung aller Zulassungs-voraussetzungen werden Sie zu einem obligatorischen Auswahlgespräch eingeladen. Das Auswahlgespräch ermöglicht Ihnen, Ihre Motivation, Ihre berufliche Tätigkeit, Ihr Interesse und Ihre Eignung für den Masterstudiengang persönlich darzustellen und selbstverständlich auch Fragen zum Studium zu stellen.

Übersteigt die Zahl der qualifizierten Bewerber und Bewerberinnen die Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze, so wird eine Auswahl nach festgelegten Kriterien vorgenommen.

Bewerbungsverfahren für internationale Studierende und Bewerber ohne deutschen Hochschulabschluss

Sofern Sie internationale/r Studierende/r sind, müssen Sie zusammen mit Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Zulassung einsenden. Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen und bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen werden Sie zu einem Auswahlgespräch eingeladen (siehe oben).

PdfDownload Zulassungsantrag

Information & Beratung

Die Mitarbeiter/-innen des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg stehen für Sie in persönlichen und ausführlichen Beratungsgesprächen zur Verfügung. Das Beratungsgespräch konzentriert sich auf die Passung des Studienangebots in Ihre bisherigen und zukünftigen Berufsperspektiven, die Studienschwerpunkte und Studieninhalte, unsere Netzwerke oder die Theorie-Praxis Verschränkung im Studium sowie auf Ihre Fragen zur Bewerbung, Auswahl und Zulassung zum Studium.

Einen Beratungstermin können Sie per E-Mail oder telefonisch vereinbaren mit:

Jelena Sophie Siebert
Tel.: 06221/54-7451
E-Mail: siebert@ibw.uni-heidelberg.de

In regelmäßigen Abständen finden in Heidelberg außerdem Informationsveranstaltungen statt. Die Termine der nächsten Informationsabende werden Anfang 2018 hier veröffentlicht. An den Abenden können Sie sich über die Konzeption, den Aufbau und die Organisation des Studiengangs informieren und mit den Initiatoren des Studiengangs diskutieren. Im Anschluss an die Veranstaltungen sind auch individuelle Beratungsgespräche möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium sind:

  • Ein Studienabschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, für den eine Regelstudienzeit von mindestens drei Jahren festgesetzt ist oder ein als gleichwertig anerkannter Studienabschluss sowie
  • Studiengangspezifische Berufserfahrung oder studiengangspezifische berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Monaten

Vorhandene Berufserfahrungen können den Umfang der innerhalb des Studiums nachzuweisenden Berufspraxis um bis zu 360 Stunden (12 ECTS Punkte) reduzieren.

Bewerbung & Anmeldung für einzelne Module/für das Kontaktstudium

Bewerbung/Erstanmeldung

Interessierte, die noch keine Module des Programms gebucht haben, müssen an einem obligatorischen Beratungsgespräch teilnehmen und die Bewerbungsunterlagen einreichen (siehe Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang oben). Im Gespräch erhalten Sie eine individuelle Beratung zur Modulbuchung und zur passenden Kombination von Modulen. Die Mitarbeiter des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg stehen für Sie persönlich für das Gespräch zur Verfügung. Nach dem Gespräch können Sie sich zu den ausgewählten Modulen per Anmeldeformular anmelden.

Das Gespräch muss mindestens sechs Wochen vor Beginn des Moduls in Anspruch genommen werden. Termine können Sie unter der Nummer ++49(0)6221/54-73 39 telefonisch vereinbaren.

Anmeldung

Weiterbildungsinteressierte, die bereits Module des Programms besucht haben, melden sich für alle weiteren Module schriftlich per Post oder Fax mit Hilfe des bereitgestellten Formular Pdf Pic S bis spätestens 14 Tage vor Modulbeginn an. Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular an oben genannte Adresse (Wissenschaftliche Weiterbildung).

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen entscheidet das Eingangsdatum Ihrer Anmeldung über eine Teilnahme.

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zu Modulen/zum Kontaktstudium sind:

  • Ein Studienabschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, für den eine Regelstudienzeit von mindestens drei Jahren festgesetzt ist oder ein als gleichwertig anerkannter Studienabschluss sowie
  • Studiengangspezifische Berufserfahrung oder studiengangspezifische berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Monaten

Vorhandene Berufserfahrungen können den Umfang der innerhalb des Studiums nachzuweisenden Berufspraxis um bis zu 360 Stunden (12 ECTS Punkte) reduzieren.

Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist kontingentiert. Vorrang haben die Studierenden des vollständigen Studienprogramms, d.h. im Master-Studiengang Immatrikulierte. Es besteht somit kein Rechtsanspruch auf die Zulassung zu einem Modul/zum Kontaktstudium.

Rücktritt bei Modulbuchung

Die volle Rückerstattung des Teilnahmeentgeltes ist nur bei einer fristgerechten, schriftlichen Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn der Weiterbildung möglich. Für die fristgerechte Rücktrittserklärung ist der Eingang bei der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Heidelberg maßgeblich. Ab dem 13. Tag vor Kursbeginn werden 25% des Teilnahmeentgeltes fällig. Bei Rücktrittserklärungen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird das gesamte Teilnahmeentgelt berechnet.

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 18.09.2017
zum Seitenanfang/up