Bereichsbild
Frühere Meldungen
Information


SUCHE

Meldungen

Wirtschaftsmediation verspricht nachhaltigen Erfolg

12.03.2009

Expertin aus den Vereinigten Staaten ist Dozentin im Weiterbildungsprogramm Mediation der Universität Heidelberg

Wirtschaftsmediation ist ein vielseitiges Verfahren, das unbürokratisch und effizient angewandt wird, um konstruktive und kooperative Lösungen zu erzielen. Mit einer Erfolgsquote von 75 bis 90% stellt sie eine viel versprechende Alternative zu Gerichtsprozessen dar, die sowohl hohe Kosten als auch Risiken mit sich bringen. Mediation bietet sowohl bei Streitigkeiten mit Geschäftspartnern als auch bei innerbetrieblichen Konflikten Strategien, um eine Eskalation zu verhindern, Sackgassen zu überwinden und Wege zu realistischen Vereinbarungen aufzuzeigen.

Die Universität Heidelberg und das Heidelberger Institut für Mediation bieten von

Donnerstag, 21. Mai bis Samstag, 23. Mai 2009 das Seminar Wirtschaftsmediation an.

Wer im Berufsfeld Wirtschaft mit der Lösung von Konflikten befasst ist oder künftig dort tätig werden will, dem bietet dieses Seminar eine ideale Gelegenheit zur Qualifizierung. Es kann außerdem als Einstieg in die Mediationsausbildung genutzt werden.

Das 24 Zeitstunden umfassende Seminar findet in Heidelberg statt und wird von einer internationalen Expertin auf diesem Gebiet geleitet. Frau Prof. Filner ist Direktorin des Ausbildungsinstitutes des National Conflict Resolution Center (NCRC), San Diego, dem zweitgrößten Mediationszentrum in den USA, und seit Jahren erfolgreich Ausbilderin für Mediation in den USA und in Europa. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung bietet sie spannende Einblicke in die Praxis der alternativen Konfliktlösung im Anwendungsbereich Wirtschaft.

Das Teilnahmeentgelt inklusive aller Unterlagen beträgt € 1.350,00.

Downloads:

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 15.12.2010
zum Seitenanfang/up