Bereichsbild
Kontakt

Geschäftsstelle Studium Generale
im Dezernat Forschung
Ronja Clormann
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-12633
studiumgenerale@urz.uni-heidelberg.de

Alle Ansprechpartner der Abteilung

 
Weitere Informationen
Mediaserver
SUCHE

Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lässt

Referent: Prof. Dr. Henry Keazor, Heidelberg

Vortrag am 2. Mai 2016

Kunst wird üblicherweise mit dem „Wahren“, „Schönen“ und „Guten“ assoziiert. Doch das als Vortragstitel gewählte Zitat Pablo Picassos zeigt nach den Worten von Prof. Keazor, dass die Dinge in Bezug auf die „Wahrheit“ nicht so einfach liegen, wie es zunächst scheinen mag. Gerade bei einer genaueren Betrachtung des Aspekts „Manipulation“ wird deutlich, dass Kunst zur „Wahrheit“ ein eher komplexes Verhältnis aufweist. In seinem Vortrag geht der Heidelberger Wissenschaftler diesen Beziehungen nach und diskutiert sie auch mit Blick auf das die Kunst ebenfalls tangierende Phänomen der Fälschung.

Pressemitteilung zum Vortrag

 

Henry KeazorProf. Dr. Henry Keazor ist seit Herbst 2012 Professor für Neuere und Neueste Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg. Zuvor war er von 2008 bis 2012 Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes. Seine Forschungsgebiete sind die französische und italienische Malerei des 17. Jahrhunderts, die zeitgenössische Architektur, die Kunstfälschung, Musikvideos sowie das Verhältnis von Kunst und Medien.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 10.03.2017
zum Seitenanfang/up