Bereichsbild
Kontakt

Geschäftsstelle Studium Generale
im Dezernat Forschung
Ronja Clormann
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-12633
studiumgenerale@urz.uni-heidelberg.de

Alle Ansprechpartner der Abteilung

 
Weitere Informationen
SUCHE

Die vermarktete Politik. Der Kampf ums Weiße Haus

Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. Detlef Junker, Heidelberg

Vortrag am 23. Mai 2016

Wie der Referent hervorhebt, wird der Kampf um öffentliche Aufmerksamkeit auch im aktuellen Präsidentschaftswahlkampf mit allen Mitteln und Techniken der modernen Vermarktungsindustrie geführt. In seinem Vortrag wird Prof. Junker zudem die Struktur des Wahlkampfes erläutern: Wo wird gewählt? Wer darf wählen und wer wählt tatsächlich? Wer versucht, den Wähler zu mobilisieren und zu beeinflussen? Dabei befasst er sich auch mit der Frage, wer den Wahlkampf bezahlt. Zudem wird der Wissenschaftler auf die verbliebenen Kandidaten eingehen.

Pressemitteilung zum Vortrag

 

Detlef JunkerProf. Dr. Dr. h.c. Detlef Junker, einer der anerkanntesten Amerika­experten Deutschlands, war von 1975 bis 1994 Professor für Neuere Geschichte in Heidelberg, zwischen 1994 und 1999 Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Washington D.C und von 1999 bis 2004 erster Inhaber des Curt-Engelhorn-Lehrstuhls für amerikanische Geschichte in Heidelberg. Seit 2003 ist er zudem Gründungsdirektor des renommierten „Heidelberg Center for American Studies“ (HCA). 2007 wurde er für seine zahlreichen ­Verdienste um die Ruperto Carola zum ­„Distinguished Senior Professor“ ernannt.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 10.03.2017
zum Seitenanfang/up