Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-19012
Fax +49 6221 54-19020
kum@uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing

 
weitere informationen

Rektoren der Universität Heidelberg (vollständiger Artikel aus dem Wissenschaftsatlas, PDF)

Über den Gründungsrektor Marsilius von Inghen

 
Diagramme

Durchschnittsalter

Durchschnittsalter 185x90

Dauer der Professur

Professur Dauer 185x90

Fakultätsangehörigkeit

Fakultaetsangehoerigkeit 185x90

 
SUCHE

Rektoren der Universität Heidelberg

Rektoren Der Universitaet 460x175
Seit Gründung der Universität Heidelberg 1386 haben 748 Rektoren die Geschicke der Ruperto Carola gelenkt. Sowohl die Aufgaben und Entscheidungsbefugnisse als auch die Kriterien, nach denen sie gewählt wurden, änderten sich im Lauf der Zeit immer wieder.

Als erster Rektor wurde 1386 der Magister Marsilius von Inghen für eine Amtszeit von drei Monaten gewählt mit der Option einer uneingeschränkten Wiederwahl. Er war neun Mal Rektor der Universität. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren an der Universität Heidelberg sehr kurze Amtszeiten üblich, so dass ein großer Teil der Ordinarien mindestens ein Mal zum Rektor gewählt wurde, einige sogar mehrmals. Angesichts steigender Anforderungen setzte sich damals an vielen Universitäten die Tendenz durch, das Rektorenamt nur besonders befähigten Professoren zu übertragen. 1862 wurde der Juraprofessor Carl Adolph von Vangerow als erster Rektor der Ruperto Carola in freier Wahl gewählt. Bereits 30 Jahre später wurde dieser Modus wieder zugunsten des Fakultätsturnus aufgegeben. Nach 1945 setzte sich die freie Rektorwahl permanent durch.

Die Ausdehnung der Amtszeit der Rektoren nach 1970 hatte erkennbare Auswirkungen auf die Karrierewege der Rektoren. Lediglich einer der zwölf nach 1969 gewählten Rektoren hat nach seiner Amtszeit noch einen Ruf an eine andere Universität angenommen – Adolf Laufs. Von den zwischen 1945 und 1969 gewählten 25 Rektoren haben dagegen sechs nach Ende ihrer Amtszeit nochmals einen Ruf an einer andere Universität oder Institution angenommen. 1966 wurde mit Margot Becke die erste und bislang einzige Frau zur Rektorin der Universität Heidelberg gewählt.

Seit 2000 beträgt die Amtszeit des Rektors – wie im Gesetz über die Universitäten im Lande Baden-Württemberg festgeschrieben – sechs Jahre. Ferner kann von da an auch eine Persönlichkeit zum Rektor gewählt werden, die kein hauptberuflicher Heidelberger Professor ist. Der 748. Rektor der Ruperto Carola, der Geograph Bernhard Eitel, wurde am 1. Oktober 2007 vom Universitätsrat für sechs Jahre gewählt – mit der Möglichkeit einer einmaligen Wiederwahl.

Basiert auf dem Beitrag im Wissenschaftsatlas der Universität Heidelberg
von Dagmar Drüll, Manfred Zimmermann und Daniela Hesse

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 14.09.2012
zum Seitenanfang/up