Bereichsbild
Kontakt

Arbeitssicherheit/
Biologische Sicherheit

Im Neuenheimer Feld 325
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54 2170
aus dem Kliniknetz: 115 2170
Fax +49 6221 54 2199
sicherheit@zuv.uni-heidelberg.de

Ansprechpartner:

Gruppe

 
News

Buschtrommel
(aktuelle Ausgabe)

Arbeiten an Sicherheits-werkbänken (Flyer)

 
Ankündigungen/ Veranstaltungen

Save the Dates:

15.03.-16.03.2018 -
Fortbildung in der Gentechnik

Sicherheitsbeauftragte:
neu bestellt oder interessiert?

 
Themen
Service

Betriebsanweisungen

Brandschutzhelferausbildung

Buschtrommel-Archiv

DaMaRIS

Dokumente/ Formulare

Links

Piktogramme

Rechtsgrundlagen

Sicherheitsbegehungen

Unterweisungsvorlagen

 
SUCHE

Schutz vor Laserstrahlung

Strahlung I

Entsprechend ihrer Gefährlichkeit werden Laser in die Geräteklassen 1 - 4 eingeteilt. Für Laser der Klassen 3 und 4 schreibt der Gesetzgeber Laserschutzbeauftragte mit entsprechender Sachkunde vor.

Ablauf zur Benennung eines/einer Laserschutzbeauftragten:

Für Laser ab der Klasse 3 muss ein Laserschutzbeauftragter schriftlich bestellt sein, sofern der Laser nicht vollgekapselt ist und somit als komplettes System eine niedrigere Klasse (1 oder 2) aufweist. Hinweise zur Laserklasse finden sich direkt am Gerät und/oder in der mitgelieferten Anleitung. Im Bedarfsfall nennt das Institut der Abteilung Arbeitssicherheit die Person, die zum/zur Laserschutzbeauftragten bestellt werden soll. Die Bestellung wird von der Kanzlerin der Universität vorgenommen. Am Universitätsklinikum erfolgt die Bestellung über das ZIM. Das Formular finden Sie hier.* Die Sachkunde ist durch die erfolgreiche Teilnahme an einem entsprechendem Lehrgang nachzuweisen.
 

*nur aus dem Intranet des Klinikums erreichbar!

Verantwortlich: Sicherheit
Letzte Änderung: 17.07.2017
zum Seitenanfang/up