Bereichsbild
Kontakt
SUCHE

Energieportal

Einsparung von Energie

Mit Beginn der Heizperiode wird noch mal deutlich, wie abhängig wir von der Energieversorgung sind. Der allgemeine Energieverbrauch belastet sowohl das private und betriebliche Budget als auch unsere Umwelt und hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Lebensqualität.

Allein im Jahre 2013 hat die Universität über 14 Mio. € für Energie ausgegeben. Davon entfallen rund 60 % auf Strom und 40 % auf Wärme und Kälte. Es liegt im Interesse jeder Einrichtung und jedes Mitarbeiters, die Energiekosten zu reduzieren, um das dadurch eingesparte Geld für Forschung und Lehre sowie für bessere Arbeitsbedingungen verwenden zu können.

Achten Sie bitte auf Ihr persönliches Verhalten beim Umgang mit Energie. Melden Sie bitte Fälle von  sinnvollen Optimierungen an Ihren Vorgesetzten, den Bau- oder Energiebeauftragten Ihrer Einrichtung, den Energiebeauftragten der Universität Herr Slednev (Tel. +49 6221 54-3979, vladimir.slednev@zuv.uni-heidelberg.de) und/oder der Geschäftsstelle des Ideenmanagements. Bei Störungen der Haustechnik wenden Sie sich an die Störungsannahmestelle , Tel.: 114-5111

Viele nützliche Tipps zum Energiesparen am Arbeitsplatz und im Haushalt finden Sie auch unter folgendem Link:

http://www.klima-sucht-schutz.de/energiesparen/energiespartipps.html

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 11.04.2017
zum Seitenanfang/up