Sucht

27.10.97: der Vortrag ist leider ausgefallen und wird am 3.2.98 (s.u.) gehalten.
Chemie und Wirkungen von aktuellen Drogen (Cannabis, Heroin, Kokain, Ecstasy und andere Designerdrogen)
Prof. Dr. Karl Artur Kovar, Pharmazeutisches Institut, Universität Tübingen
3.11.97
Polizeiliche Drogenbekämpfung
Franz-Hellmut Schürzholz, Präsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg
17.11.97
Sucht und Literatur, mit speziellen Überlegungen zum Thema Ordnungssucht und Angst
Prof. Dr. Horst-Jürgen Gerigk, Slavisches Institut, Universität Heidelberg
24.11.97
Die Sucht des Staates nach Medaillen: Wissenschaft, Medizin und Politik bei der pharmakologischen Transformation junger Menschen im Sport („Doping“)
Prof. Dr. Werner W. Franke, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
1.12.97
Sektenabhängigkeit – ein suchtartiges Verhalten?
Dr. med. habil. Reinhart Hummel, Stuttgart
8.12.97
Frauenspezifische Aspekte von Sucht
Prof. Dr. Alexa Franke, FB Psychologie in Sondererziehung und Rehabilitation, Universität Dortmund
12.1.98
Alkoholkonsum – Wann gesundheitsförderlich, wann schädlich? – Einige aktuelle Thesen zu alkoholassoziierten Organerkrankungen
Prof. Dr. Manfred V. Singer, IV. Medizinische Klinik, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
19.1.98
Kunsttrinker. Vier Suchtkarrieren aus der anglo-amerikanischen Literatur samt einer Flaschenpost über das Scheitern der Prohibition
Prof. Dr. Ulrich Horstmann, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Giessen
26.1.98
Was ist das Süchtige an der Sucht? Neue Forschungsergebnisse zum krankhaften Glücksspielen und ihre Bedeutung für die Suchttheorien
Prof. Dr. Iver Hand, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Hamburg
2.2.98
Drogen als künstlerische Inspirationsquelle
Prof. Dr. Manfred Fath, Direktor der Städtischen Kunsthalle Mannheim
3.2.98
Ecstasy und andere Designerdrogen
Prof. Dr. Karl Artur Kovar, Pharmazeutisches Institut, Universität Tübingen
9.2.98
Sehnsucht und Erfüllung (mit musikalischen Improvisationen)
Prof. Dr. Rolf Verres, Abteilung Medizinische Psychologie, Psychosomatische Klinik, Universität Heidelberg
Die Vorträge finden montags um 19.30 Uhr in der Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3, statt.
E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.06.2009
zum Seitenanfang