Streit der Kulturen

6.11.2006

Wozu Fundamentalismus?

Prof. Uta Gerhardt, Institut für Soziologie, Universität Heidelberg
13.11.2006

Kulturelle Identitäten im Zeitalter der Globalisierung

Prof. Bernd Thum, Institut für Soziologie, Medien und Kulturwissenschaft, Universität Karlsruhe
20.11.2006

Hindu-"Fundamentalismus" – das Verhältnis von Religion, Staat und Geschichte in Indien

Prof. Shalini Randeria, Ethnologisches Seminar, Universität Zürich
27.11.2006

Ethnisch-kultureller Konflikt und friedensbauende Bildungsmaßnahmen

Prof. Volker Lenhart, Institut für Bildungswissenschaft, Universität Heidelberg
4.12.2006

Der Fundamentalismus in den USA

Prof. Detlef Junker, Heidelberg Center for American Studies (HCA)
11.12.2006

Ist der Kampf der Zivilisationen ein Religionskrieg?

Prof. Christoph Schwöbel, Institut für Hermeneutik und Dialog der Kulturen, Universität Tübingen
18.12.2006

Das "Europa des Ostens"? Konfuzius oder Chinas neue außen-kulturpolitische Herausforderung

Dr. Manfred Osten, ehemaliger Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn
15.1.2007

Islamischer Fundamentalismus

Prof. Susanne Enderwitz, Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orient, Universität Heidelberg
22.1.2007

Abschlussvortrag

Henryk M. Broder, Journalist
Die Vorträge finden um 19.30 Uhr in der Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3, statt.
Rückfragen: Monika Conrad, Geschäftsstelle Studium Generale, Tel. 06221 542370, studiumgenerale@urz.uni-heidelberg.de


E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.06.2009
zum Seitenanfang