Geld

30.4.2001
Geld und Moral
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer, Präsident der Deutschen Bundesbank i.R.
7.5.2001
Das Geld (in) der schönen Literatur
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Seminar für Deutsche Philologie, Universität Mannheim
14.5.2001
Geld und Musik: Die Wut über den verlorenen Groschen
Dr. Manfred Osten, Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung
Musikalisches Rahmenprogramm:
Prof. Bernhard Maier, Klavier: Ludwig van Beethoven, "Rondo a Capriccio" in G-Dur, opus 129 "Die Wut über den verlorenen Groschen"
Prof. Bernhard Maier, Dr. Manfred Osten: Franz Schubert, "Marche caractéristique" in C-Dur, opus posth. 121; D 886; Johannes Brahms, 2 Walzer aus opus 39.
21.5.2001
Gold und Geld in Goethes "Faust" und Wagners "Ring der Nibelungen"
Prof. Dr. Dieter Borchmeyer, Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg
28.5.2001
Geld und Kultur: Georg Simmels Philosophie des Geldes
Prof. Dr. Otthein Rammstedt, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld
11.6.2001
Psychoanalyse des Geldes
Dr. Wolfgang Harsch, Karlsruhe
18.6.2001
Geld und Politik
Prof. Dr. Jürgen Siebke, Rektor der Universität Heidelberg
25.6.2001
Geld und Religion
Prof. Dr. Dr. Karl Lehmann, Bischof von Mainz, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Die Vorträge finden montags um 19.30 Uhr in der Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3, statt.

Rückfragen: Tel. 542371

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.06.2009
zum Seitenanfang