Bereichsbild
Kontakt

Hausanschrift:
Akademiestraße 4-8
D-69117 Heidelberg


Postanschrift:
Postfach 10 57 60
69047 Heidelberg


Telefon 06221/54-7542
Telefax 06221/54-7706
E-Mail archiv@urz.uni-heidelberg.de

Anfahrtsbeschreibung

 

 

Heidelberger Gelehrtenlexikon

Heidelberger Gelehrtenlexikon 1386-1986


 

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Das Projekt „Heidelberger Gelehrtenlexikon 1386-1986“ wurde 1981 anläßlich der bevorstehenden 600-Jahrfeier der Universität ins Leben gerufen. Bislang sind vier Bände erschienen, der erste 1986, der letzte 2009; sie stellen erstmals eine vollständige Dokumentation aller an der Universität Heidelberg von ihrer Gründung 1386 bis 1986 tätig gewesenen und besoldeten Lehrer dar. Insgesamt sind es knapp 3000 Biographien.

Seit Mitte 2009 arbeitet Dagmar Drüll-Zimmermann an der 2. Auflage des 1986 publizierten, längst vergriffenen ersten Bandes des Gelehrtenlexikons 1803-1932. Hierin sind die 750 Biographien der zwischen 1803 und 1932 an der Ruperto Carola lehrenden Professoren enthalten. Es ist geplant, dieses Lexikon nach Erscheinen 2016 ins Internet zu stellen, aber auch in gedruckter Form als Book-on-Demand vorzulegen.

Dagmar Drüll: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1386-1651
Springer: Berlin/Heidelberg 2002
ISBN 978-3-540-43530-1
650 S., gebunden. 79,95 Euro.
Rezension: http://www.sehepunkte.de/2005/01/2534.html

Dagmar Drüll: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1652-1802
Springer: Berlin/Heidelberg 1991
ISBN 978-3-540-53472-3
219 S., gebunden. 79,98 Euro

Dagmar Drüll: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1803-1932
Springer: Berlin/Heidelberg 1986
ISBN 978-3-540-15856-1
324 S., gebunden. (vergriffen)
eBook 49,95 Euro
2. Auflage in Vorbereitung

Gelex1933-1986 Kl

Dagmar Drüll: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986
Springer: Berlin/Heidelberg 2009
ISBN 978-3-540-88834-5
714 S., gebunden. 89,95 Euro

Kontaktadresse:
Dr. Dagmar Drüll-Zimmermann
Universitätsarchiv
Akademiestr. 4-8
D-69117 Heidelberg
Tel.: 06221-547538
Fax: 06221-547706
e-mail: dagmar.druell-zimmermann@urz.uni-hd.de

Über das Projekt „Heidelberger Gelehrtenlexikon“ siehe:
http://www.uni-heidelberg.de/presse/news09/pm290429-3gel.html
http://www.uni-heidelberg.de/presse/ruca/ruca04-02/gelehrt.html

-------------------------------------------------------

Hermann Weisert †, Dagmar Drüll, Eva Kritzer:
Rektoren – Dekane – Prorektoren – Kanzler – Vizekanzler – Kaufmännische Direktoren des Klinikums der Universität Heidelberg 1386-2006

Nur noch wenige Exemplare: 9,80 € statt 19,80 € — im Universitätsarchiv erhältlich.

Rektoren Dekane Titel Kl
 

Herausgegeben vom Rektor der Ruprecht-Karls-Universität

Mit einer Zeittafel zur Verwaltungsgeschichte der Universität 1386-2007

Kurpfälzischer Verlag Heidelberg 2007.
ISBN 978-3-924566-29-6.
190 S., gebunden. Sonderpreis: 9,80 Euro im Universitätsarchiv.


Das von Dagmar Drüll und Eva Kritzer vorgelegte Buch ist die überarbeitete, verbesserte und erheblich erweiterte dritte Auflage der Publikation von Hermann Weisert (†): Die Rektoren und die Dekane der Ruperto Carola zu Heidelberg 1386-1985.

Die Verfasserinnen haben Namen und Amtszeiten der Rektoren und Dekane von 1986 bis 2006 fortgesetzt. Zudem sind erstmals auch Namen und Amtszeiten der seit 1919 eingeführten Prorektoren, der Kanzler, Vizekanzler von 1387/88 bis 1803 und der seit 1970 bestellten Kanzler sowie Kaufmännischen Direktoren des Universitätsklinikums Heidelberg in einer übersichtlichen Zusammenstellung dokumentiert. Neu ist ebenfalls die dieser Publikation beigegebene Zeittafel von 1386 bis 2007, die die Einordnung einzelner Angaben in den Verzeichnissen der Amtsträger in die allgemeine Geschichte der Universität Heidelberg erleichtern soll; außerdem werden detaillierte Angaben zu Wahlverfahren sowie Dauer der Amtszeiten der Rektoren, Prorektoren, Vizekanzler etc. gemacht.

Damit ist die Universität Heidelberg die einzige europäische Hochschule, deren Rektoren und Dekane von der Gründung der Universität 1386 bis 2006, Prorektoren von 1919 bis 2006, Kanzler, Vizekanzler von 1387/88 bis 1803 und Kanzler sowie Kaufmännische Direktoren des Universitätsklinikums von 1970 bis 2006 mit ihren Namen und Amtszeiten in einem Nachschlagewerk gedruckt dokumentiert sind.

Das Buch bietet einen schnellen Überblick über Amtsträger und Organisation der Universität Heidelberg von ihrer Gründung 1386 bis 2006.

-------------------------------------------------------

Neuerscheinung:
Über Heidelberger Universitätsämter 1386-2013“.
Herausgegeben von Dagmar Drüll
.

Volker Thewalt Verlag, Wiesenbach 2013.

Kostenfreier Download: Vollständige Version als  PDF-Datei (50 MB, mit Abbildungen) oder Nur-Text-Version (850 KB).

B Cover Gr _n
 

Die Online-Publikation „Über Heidelberger Universitätsämter 1386-2013“ befasst sich in drei Aufsätzen mit folgenden Themen:

Im ersten Aufsatz (Seite 5-100) werden Amtsaufgaben – Wahlmodalitäten – Befugnisse – Pflichten – Rechte der Rektoren der Universität Heidelberg von 1386 bis 2013 geschildert.

Im zweiten Aufsatz (Seite 101-112) ist die Gliederung des Lehrkörpers der Universität Heidelberg im Laufe der Jahrhunderte 1386-2005 dargestellt. Hier werden die wichtigsten Positionen – Rechte, Pflichten und Befugnisse – des akademischen Lehrkörpers in ihrer historischen Entwicklung erläutert.

Bei der dritten Veröffentlichung (Seite 113-123) handelt es sich um eine Zeittafel, in die chronologisch Anfang, Ende, Änderungen bei folgenden Begriffen zwischen 1386 und 2005 eingeordnet sind: Ordinarius; AH-, C- und W-Besoldungen für Professoren; Extraordinarius; planmäßiger und außerplanmäßiger Professor; Wissenschaftlicher Rat und Professor; Honorarprofessor; Privatdozent; Universitätsdozent; Assessor an der Universität Heidelberg.

(Auf besonderen Wunsch sind auch gedruckte Exemplare zum Preis von 16,–  € über die Herausgeberin erhältlich.)

Kontaktadresse:
Dr. Dagmar Drüll-Zimmermann
Branichstr. 17
69198 Schriesheim
Tel.: 06203-692200
Fax: 06203-692202
e-mail: rektorenbuch@uni-hd.de
 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 02.11.2015
zum Seitenanfang/up