Redaktion : Ulrike Saur
31. Januar 1999

Pressemitteilungen – Personalien – Nr. 1 / 1999

Einen Ruf nach Heidelberg hat erhalten:

Prof. Dr. Peter LAMPE (Universität Kiel) auf die C4-Professur für Neu-testamentliche Theologie (Theologische Fakultät).

Einen Ruf nach auswärts haben erhalten:

Prof. Dr. Peter HOMMELHOFF, (Juristische Fakultät), auf eine C4-Professur für einen wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl (Universität Witten/Herdecke).
Prof. Dr. Klaus-Armin NAVE, (Fakultät für Biologie), zum Wissenschaftlichen Mitglied und zum Direktor am Max-Planck-Institut in Göttingen.

Ehrungen – Auszeichnungen – Ernennungen:

Prof. Dr. Thomas von HOLST, Universitäts-Frauenklinik, wurde zum Präsidenten der Deutschen Menopause-Gesellschaft gewählt.

Prof. Dr. Werner MIKUS, Geographisches Institut, ist zum neuen korrespondie-renden Mitglied der Società Geografica Italiana in Rom gewählt worden.

Prof. Dr. Dr. rer. nat. h. c. German MÜLLER, Emeritus der Fakultät für Geowissen-schaften, wurde die Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft für UmweltGeowissen-schaften in Berlin verliehen.

Prof. Dr. Werner Rauh, Emeritus der Fakultät für Biologie, wurde von der Republik Madagaskar zum Ritter des nationalen Ordens ernannt.

Dipl.-Diakoniewissenschaftler Pfarrer Martin WEDEK, Bethel, ist für seine Heidelberger diakoniewissenschaftliche Diplomarbeit über das Thema "Altenheimseelsorge mit altersverwirrten Menschen als Thema diakonischer Altenarbeit" mit dem mit 3000 Mark DM dotierten Carl-Mez-Preis ausgezeichnet worden.


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 08.02.99