Bereichsbild
Weitere Informationen
Kontakt

Dezernat Internationale Beziehungen
Seminarstraße 2
69117 Heidelberg
Tel.: +49 6221 54-5454
E-Mail: studium@uni-heidelberg.de

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

 
SUCHE

Angebote und Veranstaltungen des Dezernats Internationale Beziehungen

Orientierungstage
Exkursionen
Buddy-Programm
Absolventen Deutscher Auslandsschulen
Workshops und Tutorien
Theater und Konzert
Gastfamilienprogramm

Orientierungstage für internationale Studienanfänger/-innen

Das Dezernat Internationale Beziehungen bietet jedes Semester speziell für internationale Studienanfänger/-innen eine Orientierungsveranstaltung an.

Die Orientierungstage des Sommersemesters 2017 finden vom 10. April bis 12. April 2017 statt. Weitere Informationen zu den Orientierungstagen finden Sie hier.

  

Exkursionen

Exkursionsprogramm (Deutsch)

Agenda of Excursions (English)

Anmeldung: Hans Eugen Schauppel

   

Buddy-Programm

Das Dezernat Internationale Beziehungen der Universität Heidelberg bietet in Kooperation mit verschiedenen Fächern ein Buddy-Programm an, das internationale Studierende während der Anfangsphase ihres Studiums, der Eingewöhnung in Heidelberg und bei allen sonstigen Fragen und Problemen unterstützen möchte. Hierfür wird den teilnehmenden internationalen Studierenden ein Studierender aus Heidelberg als Ansprechpartner/-in („Buddy“) an die Seite gestellt, der/die sie individuell betreut.

Welche Fächer sich an diesem Programm beteiligen, welche Studierenden teilnehmen können und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

  

BetreuungsInitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen (BIDS) 

Seit 2008 nimmt die Universität Heidelberg an dem vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) initiierten Programm „BetreuungsInitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen“ (BIDS) teil. Im Rahmen dieses Programms werden Schüler und Absolventen der Deutschen Schulen im Ausland, die sich für ein Studium an der Universität Heidelberg interessieren oder bereits in Heidelberg studieren, in besonderem Maße informiert, betreut und gefördert.

Weitere Informationen zum Heidelberger BIDS-Programm finden Sie hier.

  

Workshops und Tutorien

Speziell für internationale Studierende der Universität Heidelberg finden jedes Semester verschiedene Workshops und Tutorien statt. Angeboten werden Kurse zu interkultureller Kompetenz sowie zu verschiedenen wissenschaftlichen Arbeitstechniken. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Theaterseminar IDeFix

Leitung: Joachim Bürkert
Ort: Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Plöck 55
Zeit: Vorbesprechung: Dienstag, 18.10.2016, 16 - 18 Uhr

 

IDeFix nennt sich die Theatergruppe des Instituts für Deutsch als Fremdsprachenphilologie und des Dezernats Internationale Beziehungen. Wir möchten alle theaterbegeisterten Studentinnen und Studenten ermutigen, den Schritt auf die Bühne zu wagen. Wir meinen, Theaterspielen ist eine der lebendigsten, freudvollsten und effektivsten Weisen, die deutsche Sprache zu erlernen und in all ihren Facetten zu erfahren.

Die Theaterübung am IDF ist für zwei Semester konzipiert: In diesem Basiskurs wollen wir die Grundtechniken des Theaterspielens kennen lernen. Die Schulung von Artikulation und Intonation durch szenisches Spiel und interaktive Sprechübungen bildet dabei einen Schwerpunkt. Im darauffolgenden Sommersemester werden wir uns dann mit einer Theateraufführung der Öffentlichkeit präsentieren.

 

HD Konzert

Zu Beginn des neuen Semesters lädt das Dezernat Internationale Beziehungen zu einem Klavier-Konzert ein: 

Franz Schubert und Franz Liszt
Boris Radulović

Zeit:

7. November 2016, 20 Uhr

Ort:

Alte Aula

Willkommen sind alle internationalen Studierenden und Wissenschaftler/-innen sowie deren Freunde und Familien.

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Die Spendeneinnahmen gehen ohne Abzug an Obdach e.V. Heidelberg.
 

Gastfamilienprogramm

Das Dezernat Internationale Beziehungen der Universität Heidelberg möchte Studierenden aus dem Ausland Einblick in die deutschen Weihnachts- und Silvestertraditionen ermöglichen. In einem Gasthaushalt verbringt der/die ausländische Studierende einen Teil der Feiertage und kann so die deutsche Kultur kennenlernen.

Egal, ob nur für ein Festessen, einen gemütlichen Nachmittag mit Plätzchenbacken oder für die gesamten Feiertage – der Familienaufenthalt eines ausländischen Gastes stellt in jedem Fall eine interkulturelle Bereicherung für alle Beteiligten dar.

 

Wer kann Gastgeber werden?

Neben traditionellen Familien können auch Singlehaushalte, Paare, Alleinerziehende oder Wohngemeinschaften aus Heidelberg und Umgebung Gasthaushalt sein – vom Studierenden bis zum Senioren. Entscheidend allein sind Neugier, Weltoffenheit und die Bereitschaft, den Gast als Familienmitglied auf Zeit aufzunehmen.

 

Das klingt spannend? Weitere Informationen für interessierte Gastgeber finden Sie hier.

 

Wer sind die Gäste?

Das Programm richtet sich an kontaktfreudige ausländische Studierende, die an der Universität Heidelberg immatrikuliert sind und die deutsche Kultur (er-)leben möchten.

 

Das klingt spannend? Weitere Informationen für interessierte Gäste finden Sie hier.

 

 

Gastfamilienaufenthalte deutschlandweit


Experiment e.V. vermittelt deutschlandweit zweiwöchige Gastfamilienaufenthalte für internationale Studierende während der Semesterferien. Weitere Informationen finden sie unter:
www.experiment-ev.de/programme-deutschland/familienaufenthalt

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 21.03.2017
zum Seitenanfang/up