english
Eingesetzt: In 31 Fächern der Universität gibt es jetzt Fachräte mit beratender Funktion weiter
english
Eingeschrieben: 6200 Studierende strömten diesen Herbst neu an die Ruperto Carola weiter
english
Eingereiht: Die Hochschulperle des Monats November geht an die Nightline Heidelberg weiter
Blätterwald
Das jüngste Forschungsmagazin der Ruperto Carola im Netz weiter

 

Aus dem URZ: Die neueste Ausgabe von UPDATE (pdf) weiter

 

Karriere
Der Career Service der Uni weiter

 

Votum-Stiftung fördert Waisen weiter

 

Preis für Abschlussarbeiten weiter

 

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung weiter

 

Leo Baeck Fellowships (pdf) weiter

 

Kurse des HDZ für Lehrende weiter

 

Netzwerk-Mentoring-Programm weiter

 

Ideenwettbewerb (pdf) weiter

 

Für die Bayerische EliteAkademie weiter

 

Preiswürdige Ideen gesucht weiter

 

Stichwort „Lehre“
Broschüre der HRK (pdf) weiter

 

Karriere in Zahlen
HIS-Studie: Hochschulabschlüsse im Umbruch (pdf) weiter

 

"Erwerbstätigkeit im Lebenszyklus" der Bertelsmann Stiftung (pdf) weiter

 

Publikation des DIHK (pdf) weiter

 

Empirische Vergleichsstudie (pdf) weiter

 

HIS fragte den Nachwuchs (pdf) weiter

 

Wissenschaftler-Befragung (pdf) weiter

 

Über die technologische Leistungsfähigkeit (pdf) weiter

 

Elektronisches Helferlein
Kostenlose App des Heidelberger Studentenwerks (pdf) weiter

 

Ein kurzer Test im Film weiter

 

Aus den Instituten & Fakultäten
Wettbewerb der Kunstgeschichtler weiter

 

ZI untersucht Depression (pdf) weiter

 

Sonderausstellung in der Abguss-Sammlung im Marstallhof weiter

 

Veranstaltungsreihe der "Materialen Textkulturen" weiter

 

Ausstellung und Vortrag weiter

 

Zu Recht und Gerechtigkeit weiter

 

Prof. Carl Djerassi von den Chemikern ausgezeichnet weiter

 

Neuphilologen würdigten Ulla Hahn und Inge Schoenthal Feltrinelli weiter

 

Audiobox
Was das ist, erklärt Oliver Lamers im Campus-Report (mp3) weiter

 

Oliver Radtke über sein Buch "Welcome to Presence" (mp3) weiter

 

Teil zwei des Interviews mit Sinologe Oliver Radtke (mp3) weiter

 

Im Film
Campus-TV: Prof. Stephan Frings spürt dem Geruchssinn nach weiter

 

Journal@RupertoCarola
Ausgabe 8/11 vom 11. November 2011
Redaktion
Archiv
Veranstaltungskalender

Montag, 11.12.2017

14:15
Uhr

Dr. Alexandra Diehl, Universität Konstanz, Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft, AG Keim - Datenanalyse und Visualisierung

16:00
Uhr

Dr. med. Christian A. Fischer, Medizinische Fakultät Heidelberg

16:15
Uhr

Alexander Drechsel, Europäische Kommission, Generaldirektion Dolmetschen, Brüssel (Belgien)
weiter Zum Veranstaltungskalender
Angerichtet
Was gibt es heute zu essen ... weiter

 

Brunch im Zeughaus (pdf) weiter

 

Anlaufstellen
Vom Akademischen Auslandsamt bis zur Zentralen Studienberatung weiter

 

Termine & Tipps
Kursprogramm der Zentralen Studienberatung im Semester weiter

 

Fotoausstellung im Unimuseum weiter

 

URZ bietet "Eduroam" an weiter

 

Die Ringvorlesungen im Überblick weiter

 

Von MyUB-Info weiter

 

Aktuelles im Baden-Württemberg Seminar des HCA weiter

 

Neues Kolloquium des HCE zum Klimawandel weiter

 

Doch keine steuerliche Absetzbarkeit der Studienkosten weiter

 

Am Uniplatz ist seit Oktober zu weiter

 

Das Bildarchiv des Uniarchivs weiter

 

Internationales
Die Ausschreibungen des Akademischen Auslandsamtes weiter

 

ICI-Club: Treff für internationale Studierende weiter

 

Programm von Robert Bosch Stiftung und DSW weiter

 

Netzwerk in Nordamerika weiter

 

... von Studienleistungen soll Studierende mobiler machen weiter

 

Ausgezeichnet
Auszeichnung für Marc Mudrak weiter

 

Klaus Tschira Preis vergeben weiter

 

Prof. Dietmar Rothermund bekam Bundesverdienstkreuz weiter

 

Architekturauszeichnung für Campus Bergheim und Neue Uni weiter

 

Dr. Thorsten Lisker erhält Ludwig-Biermann-Förderpreis weiter

 

Interdisziplinäre Dissertation zur Online-Durchsuchung weiter

 

Prof. Konrad Beyreuther mit Hartwig Piepenbrock-DZNE Preis geehrt weiter

 

Hella Bühler-Preis für Dr. Andreas Fischer und Dr. Sven Danckwardt weiter

 

Prof. Stefan W. Hell mit dem hoch dotierten Körber-Preis bedacht weiter

 

Bruno-Heck-Preis würdigt Daniel Jüttes Dissertation weiter

 

Aus der Medizin
Lassen Bewegungsmuster auf die geistige Entwicklung schließen? weiter

 

Frauen vermeiden eher Entstellung des Gesichts (pdf) weiter

 

Pflanzeninhaltsstoff senkt Brustkrebs-Sterblichkeit weiter

 

Deutsche Krebshilfe fördert Melanomforschung weiter

 

Kinderärzte üben Notfälle weiter

 

Veröffentlichung des Uniklinikums weiter

 

Malaria-Medikament könnte in der Onkologie Anwendung finden weiter

 

Auch gegen schwarzen Hautkrebs weiter

 

english
Miteinander & Füreinander:

Jahresfeier: Rektor fordert Fokussierung der Forschungsmittel

Jahresfeier

Die Universität Heidelberg hat den herausragenden Ruf, den deutsche Wissenschaft und Forschung in der Welt genießen, ganz wesentlich mit erarbeitet. Das betonte Bundespräsident Christian Wulff in seiner Festrede während der Jahresfeier 2011. In Heidelberg zu studieren, zu lehren, zu forschen sei ein Privileg, das aber auch die Verantwortung mit sich bringe, eine Universität zu sein, die Vorbild ist. „Die Universitäten haben eine Orientierungsfunktion für ihre Studenten und für die Bürger und für unser Land“, sagte der Bundespräsident in der Aula der Neuen Universität.

Mit der festlichen Veranstaltung Ende Oktober beschloss die Ruperto Carola die Jubiläumsfeierlichkeiten zu ihrem 625-jährigen Bestehen und eröffnete zugleich das neue Akademische Jahr. Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Bernhard Eitel, konnte dazu rund 850 Gäste in der sanierten Neuen Aula willkommen heißen (Foto: Hentschel). weiter


english
Lehrende & Lernende:

Ort zweckfreier Neugier

Von Friederike Nüssel

Lehre

Was die Entwicklung der Lehre an den Universitäten in Deutschland angeht, so leben wir in aufregenden Zeiten. Die Bologna-Reform hat mit der Einführung der gestuften Studienstruktur und der Modularisierung des Lehrangebots in den letzten Jahren für neue Rahmenbedingungen gesorgt und einen intensiven Dialog über die Weiterentwicklung der Lehre befördert. Zugleich stehen wir in einem umfassenden Bildungsreformprozess, zu dem die Umstellung auf das achtjährige Gymnasium gehört.

Die doppelten Abiturjahrgänge – in diesem Jahr zunächst in Bayern, im nächsten Jahr auch in Baden-Württemberg und den meisten anderen Bundesländern – stellen die Universitäten vor neue Herausforderungen, die durch die Aussetzung der Wehrpflicht noch verstärkt werden. Dies bedeutet bewegte Zeiten nicht nur für die Universitäten sondern auch für die, die sich in den letzten Wochen und Monaten für ein Studium entschieden haben und nun an der Universität immatrikuliert sind. weiter


english
Chlor & Brom:

Mit „Sonne“ und „Falcon“ dem Ozonabbau auf der Spur

Forschungsschiff Sonne

Zum Schutz der Ozonschicht wurde vor mehr als 20 Jahren die industrielle Produktion von Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffen (FCKW) verboten. Aufgrund von Forschungsergebnissen Heidelberger Umweltphysiker vermuten Wissenschaftler allerdings, dass die Ozonschicht auch durch natürliche Chlor, Brom- und möglicherweise Iodverbindungen geschädigt wird, die vor allem in den Küstenbereichen der Ozeane von Wasserpflanzen und Mikroorganismen gebildet werden.

Diese Vermutung, die inzwischen von weiteren Forschungsergebnissen gestützt wird, soll eine internationale Feldmesskampagne im südchinesischen Meer im Zuge des auch von der Europäischen Union getragenen Projekts SHIVA klären (Foto: Forschungsschiff „Sonne“, Copyright: IFM-GEOMAR). Das Institut für Umweltphysik der Universität Heidelberg hat die Gesamtkoordination des mit zehn Millionen Euro geförderten Vorhabens übernommen, an dem rund 130 Wissenschaftler aus 17 Institutionen in Europa und Malaysia beteiligt sind. Die Messungen stehen jetzt im November und Dezember an. weiter


english
Rat & Hilfe:

Arbeitsstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten und Prüfungsängste

Von Annabell Axtmann

Prof. Rainer Holm-Hadulla

„Ein gutes Gleichgewicht von Struktur und Freiheit, Anspannung und Entspannung, Konzentration und Distraktion, Wissenschaft, Kunst und Leben“ sei für ein glückliches und erfülltes Leben wichtig, sagt der Leitende Arzt der Psychotherapeutischen Beratungsstelle des Studentenwerks Heidelberg (PBS), Prof. Dr. Rainer Holm-Hadulla (Foto: privat). Holm-Hadulla hat Medizin und Philosophie in Marburg, Rom und Heidelberg studiert, einen Facharzt für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universität Heidelberg erlangt und zudem parallel eine psychoanalytische Ausbildung absolviert. Heute ist der Autor mehrerer Bücher allerdings nicht nur für die PBS verantwortlich sondern zudem Professor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Lehranalytiker der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Ein Interview:

Wie setzt sich das Beratungs-Team der PBS zusammen? weiter


english
Gas & Galaxien:

Kosmische Kollision in Pandoras Galaxienhaufen

Abell 2744

Die größte bisher bekannte kosmische Kollision hat sich in einem weit entfernten Galaxienhaufen namens Abell 2744 (Copyright Bild: NASA, ESA, ESO, CXC, J. Merten (Heidelberg/Bologna) & D. Coe (STScI)) abgespielt. Das hat ein internationales Team von Wissenschaftlern herausgefunden, als es die Trümmer dieses Zusammenpralls untersuchte. Zum Einsatz kamen dabei neuartige Forschungsmethoden, die am Institut für Theoretische Astrophysik der Universität Heidelberg entwickelt wurden.

Dank dieser war es möglich, den Ablauf über einen Zeitraum von einigen hundert Millionen Jahren nachzustellen und damit zu verstehen, wie sich großräumige Strukturen im Universum entwickeln und im Zuge dessen verschiedene Arten von Materie miteinander in Wechselwirkung treten. An der Kollaboration waren Forscher aus Brasilien, Deutschland, Israel, Italien, Kanada, Schottland, Spanien, Taiwan und den USA beteiligt. weiter


english
Sport & Psychologie:

Die Angst des Schiedsrichters vor dem Pfiff

Von Oliver Fink (Text und Foto)

Prof. Henning Plessner

Wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen ist Prof. Dr. Henning Plessner wichtig. Seit vergangenem Jahr lehrt und forscht der studierte Psychologe, der bei den Medien immer wieder als Experte gefragt ist, am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg. Und von seinen Trainingsprogrammen profitieren nicht nur Athleten unterschiedlicher Disziplinen sondern auch Schiedsrichter.

„Gerade bei Foul-Situationen fühlen sich viele Schiedsrichter unsicher. Neben der richtigen Einschätzung einer solchen Szene werden sie in ihrer Entscheidung – die blitzschnell erfolgen muss – von vielen äußeren Faktoren beeinflusst. Das können lautstarke Zuschauerreaktionen sein, aber selbst Dinge wie beispielsweise die Trikotfarbe können unbewusst eine Rolle spielen“, erläutert Henning Plessner. weiter