Bereichsbild
Kontakt

Dezernat Internationale Beziehungen
Auslandsstudium
Tel. +49 6221 54-5454
auslandsstudium@zuv.uni-heidelberg.de

Homepage der Abteilung

 
Beratung und Information

Info-Zimmer 139
Seminarstraße 2, Raum 139
Kurzinfo und Fotos

Öffnungszeiten:

Mo: 10 bis 15 Uhr
Di: 10 bis 14 Uhr

Mi, Do: 10 bis 16 Uhr
Fr: 10 bis 13 Uhr

Keine Voranmeldung!
 

 
Downloadcenter
Aktuelles

Anleitung: Letter of Motivation & CV

Übersicht Austauschprogramme USA 2018/2019

Golden Gate University School of Law
San Francisco, Kalifornien
5 Studienplätze, Studiengebührenteilerlass  im LL.M.-Programm.
Studienbeginn: August, oder Januar möglich.
Voraussetzung: Abgeschlossenes Jurastudium spätestens im Frühjahr bei Studienbeginn im August, spätestens im Herbst bei Studienbeginn im Januar.
Achtung: Bewerbungsfristen weichen vom allgemeinen USA-Bewerbungsschluss ab: Termin: 13. Oktober 2017 (Beginn im Januar 2018) und 31. Januar 2018 (Beginn im August 2018 (Ausschreibung)
 

Tätigkeit als Teaching Assistant oder
Cultural Ambassador
an amerikanischen Colleges und Universitäten 2018/19

 

 

 

 

 
Weiterführende Informationen
SUCHE

USA - Überblick

Im Rahmen von bilateralen Austauschprogrammen der Universität Heidelberg mit amerikanischen Hochschulen sowie im Rahmen der Landesprogramme Baden-Württembergs stehen für Studierende der Universität Heidelberg  50 - 55 Plätze an verschiedenen amerikanischen Universitäten und Colleges zur Verfügung. In der Regel können außer Medizin und Jura alle Fächer studiert werden.

Sonderfälle und Ausnahmen: Bewerbungen für Plätze an einer medical school sind leider nicht mehr möglich. Für Studierende der Rechtswissenschaften stehen zur Zeit leider keine studiengebührenfreie Plätze in LL.M. Programmen zur Verfügung. An der Tulane University School of Law ist die Teilnahme am LL.M.-Programm ohne Bezahlung der Studiengebühren möglich, der LL.M. kann jedoch nicht erworben werden. An der Golden Gate University School of Law stehen 5 Studienplätze mit Teilgebührenerlass zur Verfügung.

Übersicht

Studienplätze in bilateralen Programmen

Studienplätze in Landesprogrammen

 

Dauer

Ein oder zwei Semester; an manchen Universitäten (Cornell, Yale) nur Jahresaufenthalte.
Semesterzeiten an amerikanischen Hochschulen:
Fall: i.d.R. August - Dezember
Spring: i.d.R. Januar - Mai
An einigen Universitäten (z.B. University of Washington, Oregon, Kalifornien) auch Trimester oder Quarter.

 

Stipendienleistungen

In der Regel: Erlass der Studiengebühren. In Einzelfällen stehen auch Teil- oder Vollstipendien sowie teaching assistantships zur Verfügung

 

Voraussetzungen

Mind. 4 abgeschlossene Hochschulsemester bei Antritt des Stipendiums. Sieht das Programm eine Zulassung als graduate student vor, muss das Bachelor-Studium vor Stipendienantritt abgeschlossen sein bzw. die Zwischenprüfung im November vor Stipendienantritt vorliegen (Massachusetts, Cornell, Yale). TOEFL mit mindestens 79-80 Punkten, an einigen Hochschulen auch darüber.

 

Bewerbung

Grundsätzlich ist es möglich, sich für drei Universitäten gleichzeitig zu bewerben, d.h. drei Wunschuniversitäten anzugeben. Die Auswahl erfolgt zunächst im Hinblick auf die erste Präferenz; die zweite und die dritte Präferenz finden jedoch Berücksichtigung, wenn die Studienplätze an der ersten Präferenz nicht (mehr) zur Verfügung stehen. Es wird erwartet, dass Sie sich über alle Universitäten Ihrer Wahl gut informiert haben.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Bewerbungsschluss
19. Oktober 2017

Einzureichende Unterlagen
dreifach, in englischer Sprache

  • Bewerbungsformular
  • Lebenslauf, Studienverlauf (ausformuliert, ca. 1 Seite)
  • Motivationsschreiben/Studienvorhaben/Statement of purpose (ca. 1-2 Seiten)
  • 2 Gutachten von Hochschullehrern (Original)
  • Transcript of records (Original)
  • Ggf. Zwischenprüfungszeugnis/Bachelorzeugnis (bestätigt und mit engl. Übersetzung)
  • TOEFL-Ergebnis (bzw. Anmeldebestätigung) (Original oder bestätigte Kopie)
  • Abiturzeugnis (einfache Kopie)
     

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 11.09.2017
zum Seitenanfang/up