Bereichsbild
Dokumente
Angebote
Kontakt

Öffnungszeiten des Serviceportals:

Mo - Do 10 -16 Uhr
Fr. 10 - 14 Uhr

Offene Sprechstunde der Studien- und Lehramtsberatung im Serviceportal:

Mo - Do 10 -16 Uhr
Fr. 10 - 14 Uhr

Lagekarte

Mitarbeiter/innen der Zentralen Studienberatung und des Career Service

 
SUCHE

Schülerstudium

Stipendium480x175

Das Schülerstudium ist ein zusätzliches Bildungsangebot für besonders begabte oder interessierte Schülerinnen und Schüler, die neben dem Schulbesuch erste Erfahrungen an einer Hochschule sammeln wollen. Grundlage für ein derartiges Angebot ist § 64 Abs. 2 des Landeshochschulgesetzes für Baden-Württemberg, der diese Art der Begabtenförderung möglich macht. 

Die Schülerinnen und Schüler nehmen an regulären Veranstaltungen für Studierende teil, also beispielsweise an Vorlesungen, Seminaren und Übungen, und können Leistungsnachweise und Prüfungen erbringen. Im Schülerstudium erworbene Leistungsnachweise können bei fachlicher Gleichwertigkeit in einem späteren regulären Studium anerkannt werden.

Schüler-Studierende werden nicht an der Universität immatrikuliert. Sie bleiben in erster Linie Schüler/innen, für die grundsätzlich gilt: Schule geht vor! Um für ein Schülerstudium zugelassen zu werden braucht es deshalb neben dem Einverständnis der Universität auch das Einverständnis der Schule. Die Schule kann die Schüler-Studierenden für den Besuch der Hochschule vom Unterricht freistellen, wenn beispielsweise die gewünschte Lehrveranstaltung am Vormittag liegt. Die Schüler/innen verpflichten sich im Gegenzug, versäumten Schulstoff selbständig nachzuholen und ihr Leistungsniveau zu halten. 

Wer kann mitmachen?

Schülerinnen und Schüler von allgemeinen und beruflichen Gymnasien, die

  • sich für eines der angebotenen Fächer interessieren.
  • sich der Herausforderung Schule und Studium stellen möchten.
  • bisher sehr gute Schulleistungen aufweisen.
  • sich fristgerecht mit den notwendigen Unterlagen anmelden.

Was spricht für eine Teilnahme?

  • Einblick in den Studienalltag und die Studienfächer
  • Förderung der individuellen Lernbedürfnisse
  • Motivation für die Schule durch den Ausblick auf das Studium
  • Erleichterung des späteren Studieneinstiegs

Welche Studienfächer können belegt werden?

Im Rahmen des Schülerstudiums können Lehrveranstaltungen in ausgewählten grundständigen Studienfächern belegt werden. In der Regel besuchen Schüler-Studierende Einführungsveranstaltungen und Grundlagenkurse. Informationen über die angebotenen Lehrveranstaltungen können Sie dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen.

Wie kann ich mich für ein Schülerstudium anmelden?

Das Schülerstudium kann - je nach Fach - zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester begonnen werden.

Eine Anmeldung für das Schülerstudium ist bis zum Beginn der jeweiligen Vorlesungszeit mit dem dafür vorgesehenen Formular Anmeldung für das Schülerstudium möglich und erfolgt immer nur für ein Semester. Zur Fortsetzung des Schülerstudiums im nächsten Semester muss eine neue Anmeldung erfolgen.

Die Anmeldung schicken Sie dann per Post an die Universität Heidelberg, Studierendenadministration, Stichwort Schülerstudium, Seminarstr. 2, 69117 Heidelberg.

Wie läuft das Schülerstudium ab?

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Hörerkarte für die Teilnahme an den Vorlesungen bzw. als Ausweis. Das Schülerstudium wird jeweils nur für ein Semester genehmigt.

Im Semester besuchen Sie nach Absprache mit dem zuständigen Fachstudienberater Lehrveranstaltungen.

Als Schüler-Studierender erhalten Sie keinen Studierendenausweis. Sie sind jedoch berechtigt, die Hochschuleinrichtungen, wie Universitätsbibliothek und Lernplattformen (Moodle) zu nutzen.

Beendigung des Schülerstudiums

Das Schülerstudium kann jederzeit beendet werden. Sei es, weil die Belastung zusätzlich zum Schulbesuch zu groß wird oder weil sich herausgestellt hat, dass die Fachwahl nicht gepasst hat. Auch die Schule kann eine Beendigung bewirken, wenn sich zeigt, dass die Schulleistungen nachlassen und ein gutes Abschneiden im Abitur gefährdet ist. Prüfungsversuche an der Universität gelten als Freiversuche, d.h. Sie verbauen sich keine Chancen für ein späteres Studium. 

Falls Sie während des Schülerstudiums Beratung brauchen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Fachstudienberater.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 16.11.2017
zum Seitenanfang/up