Bereichsbild
Studienfachangebot

Die Studienfächer der Universität Heidelberg sortiert nach:

Studienabschluss

Fakultät

Alphabet

Zulassungsverfahren

 

 
Fristen und Termine
Kontakt
Infotheke185x90
 

Öffnungszeiten
Mo - Do 10 - 16 Uhr
Fr 10 - 14 Uhr

Raum 35
Seminarstr. 2
D-69117 Heidelberg
Lagekarte

Tel. +49 6221 54-5454
Fax +49 6221 54-3503
E-Mail studium@uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Zulassungs- und Bewerbungsverfahren

Zulassungsverfahren

 

Grundständige Studiengänge - erstes Semester

 

Die Studienplätze für Studieninteressierte ohne EU- / EWR-Staatsangehörigkeit und mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung werden direkt von der Universtität vergeben.

Die Zulassungsverfahren unterscheiden sich je nach gewünschtem Studienfach. Grundsätzlich wird im Fall einer form- und fristgerechten Bewerbung für einen Studiengang geprüft, ob der Bewerber / die Bewerberin die Zugangsvoraussetzungen (Hochschulzugangsberechtigung, deutsche Sprachkenntnisse,…) erfüllt.

In einigen Studiengängen wird darüber hinaus die Eignung der Bewerber/innen im Rahmen von Aufnahmeprüfungsverfahren (AP) festgestellt. Es werden die Bewerber/innen zum Studium zugelassen, die entsprechend der jeweiligen Satzung für hochschuleigene Aufnahmeprüfungsverfahren die Anforderungen erfüllen. 

In Studienfächern mit Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus - NC) stehen je nach Studienfach 5-10% der Studienplätze für Bewerber/innen aus Nicht-EU-/-EWR-Staaten mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung zur Verfügung. Wenn die Zahl der Studienbewerber/innen die Zahl der vorhandenen Studienplätze übersteigt, findet eine hochschulinterne Auswahl für das jeweilige  Fach statt. Nur die besten Bewerber/innen erhalten eine Zulassung.

Bewerbungsverfahren

Grundständige Studiengänge - erstes Semester

Studieninteressierte ohne EU-/EWR-Staatsangehörigkeit und mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung müssen sich für alle Studiengänge mit Abschlussziel Bachelor oder Staatsexamen an der Universität Heidelberg bewerben.

Die Bewerbung erfolgt für alle grundständigen Studiengänge über das Online-Bewerbungsportal für internationale Studieninteressierte.
Das am Ende der Online-Bewerbung generierte PDF-Formular muss ausgedruckt und unterschrieben mit allen nötigen Unterlagen bis zum Ende der jeweils geltenden Bewerbungsfrist bei der Universität eingegangen sein. Informationen zu den einzureichenden Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Für alle grundständigen Studiengänge an der Universität Heidelberg gilt die allgemeine Bewerbungsfrist (Mai bis 15. Juli für das Wintersemester; November bis 15. Januar für das Sommersemester). Bei der Bewerbungsfrist handelt es sich um eine gesetzliche Ausschlussfrist. Bewerbungsunterlagen, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist bei der Universität Heidelberg eingehen, können im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.

Für die Studiengänge Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen ist ein besonderes, zweistufiges Bewerbungsverfahren zu beachten (s. unten).

Bewerber/innen aus Nicht-EU-/EWR-Staaten und mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung haben in jedem Bewerbungssemester nur eine Studienwahl (ein 100%-Fach oder eine Kombination aus zwei Fächern). Die Angabe eines alternativen Studienwunsches ist nicht möglich.

Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin

Die Bewerbung für die Fächer Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen erfolgt in einem zweistufigen Verfahren (zwei Schritte).

Schritt 1: Beantragung einer sogenannten Vorprüfungsdokumentation  bei uni-assist e.V.                
Uni-assist e.V. ist eine Serviceeinrichtung, die die Vorbildung von Nicht-EU-/EWR-Staatsangehörigen prüft. Der Antrag auf Bewertung der ausländischen Zeugnisunterlagen und Ausstellung der Vorprüfungsdokumentation muss spätestens bis 1. Juli für das folgende Wintersemester bei uni-assist e.V. eingegangen sein.

Schritt 2: Bewerbung um einen Studienplatz an der Universität Heidelberg.
Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt direkt an der Universität Heidelberg über das Online-Portal für internationale Studieninteressierte.

Die von uni-assist e.V. ausgestellte Vorprüfungsdokumentation muss der Bewerbung an der Universität Heidelberg im Original beigefügt werden. Ohne die Vorprüfungsdokumentation kann Ihr Antrag auf Zulassung an der Universität Heidelberg nicht bearbeitet und muss abgelehnt werden.

Weiterführende Informationen zu den Bewerbungsverfahren für die Fächer Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin, zu uni-assist e.V.  und zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie unter http://www.uni-heidelberg.de/md/zentral/international/info_medzahnpharm_gesamt_nicht-eu_sose_dt.pdf

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 20.06.2017
zum Seitenanfang/up