Bereichsbild
Gebührenkompass 2011

Empirische Untersuchung der Universität Hohenheim zur Zufriedenheit von Studierenden mit der Verwendung von Studiengebühren an deutschen Universitäten [Mehr...]

 
Verwendung der Studiengebühren

Für mehr Transparenz über die Zuteilung und Verwendung der Studiengebühren sorgen die Übersichten, die die Universität jedes Semester veröffentlicht. [Mehr...]

 
Finanzielles Stipendien- und Förderorganisationen

Hier finden Sie eine Auswahl an Stipendien- und Förderorganisationen. [Mehr...]

 
SUCHE

Alle Gebühren im Detail

Verwaltungskostenbeitrag

Der Verwaltungskostenbeitrag dient der Mitfinanzierung der Verwaltungsdienstleitungen, wie z.B. Immatrikulation, Beurlaubung, Rückmeldung und Exmatrikulation,  die zentrale Studienberatung, Vermittlung von Praktika, Förderung des Übergangs in das Berufsleben und so weiter. Die fachliche Betreuung der Studierenden bzw. die Lehre ist darin nicht erfasst.

Sozialbeitrag für das Studentenwerk

Der Sozialbeitrag ist ein verpflichtender Beitrag für das Studentenwerk, der bei der Immatrikulation und der Rückmeldung zu entrichten ist. Damit werden die Leistungen des Studentenwerkes (Mensa, Cafeteria, Wohnheime, Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) etc. ) solidarisch mitfinanziert.

Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft

Der Beitrag an die Verfasste Studierendenschaft setzt sich zusammen aus einer Umlage zur Komplementärfinanzierung des Semestertickets  in Höhe von 25,80 Euro und dem eigentlichen Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 7,50 Euro, der dieser die Aufgabenerfüllung ermöglicht. Der Beitrag wird bei jeder Rückmeldung zusammen mit den weiteren Semesterbeiträgen von der Universität eingezogen und danach an die Verfasste Studierendenschaft weitergeleitet. [Mehr...]

Bei Fragen zum Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft wenden Sie sich bitte an den Studierendenrat. E-Mail: vsbeitrag@uni-hd.de

Rückererstattung des Semesterticketanteils für Schwerbehinderte

Schwerbehinderte können sich den Sockelbeitrag für das Semesterticket erstatten lassen. Bitte Kopie des Schwerbehindertenausweises und Beiblatt mit gültiger Wertmarke und Zahlungsnachweis beifügen - z.B. eine Kopie eines Kontoauszugs (gerne alle anderen Zahlungen schwärzen). Den Antrag im StuRabüro einreichen.

Nähere Informationen zur Verfassten Studierendenschaft finden Sie auch auf der Internetseite des Studierendenrates.

Gebühren für Gasthörer

Gemäß § 17 Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) in Verbindung mit der Gasthörergebührensatzung der Universität Heidelberg werden für das Gasthörerstudium folgende Gebühren erhoben. Die Höhe der Gebühr für Gasthörer richtet sich nach der Anzahl der belegten Semesterwochenstunden (SWS).

  • 1 bis 4 SWS: 51,- €
  • 5 bis 6 SWS: 76,- €
  • 7 bis 10 SWS: 102,- €

Bei Empfängern von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Hilfe in besonderen Lebenslagen nach dem Bundessozialhilfegesetz kann gegen Nachweis die Gasthörergebühr auf 26,- € ermäßigt werden. Die Gasthörergebühr ist mit Beginn des Semesters fällig.
Für Mitarbeiter der Universität entfallen die Gebühren.
Weitere Informationen:

Weitere Gebühren

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 13.07.2017
zum Seitenanfang/up