SUCHE
Bereichsbild

Translation Studies for Information Technologies

Studienabschluss: Bachelor of Arts
Bewerbungspflichtig: Nein
Studienbeginn: WS
Regelstudienzeit: 6
Prozentstruktur: 100%
Sprachnachweise: keine
Lehrsprache: Englisch und Deutsch

Neuphilologische Fakultät

 

Inhalt des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Translation Studies for Information Technologies wird von der Universität Heidelberg in Kooperation mit der Fachschule Mannheim, Hochschule für Technik und Gestaltung angeboten. Mit der Einrichtung dieses Studiengangs wird auf den steigenden Bedarf an Übersetzern und Übersetzerinnen reagiert, die sowohl sprach- und kulturwissenschaftlich als auch ingenieurwissenschaftlich ausgebildet sind. Im Bereich der Informationstechnologien werden heute von Übersetzern nicht nur herausragende Fremdsprachenkompetenzen verlangt, sondern auch ein fundiertes fachtechnisches Wissen.

Das Studienangebot richtet sich an Bewerber und Bewerberinnen mit Deutsch als Muttersprache und Englischkenntnissen auf hohem Niveau sowie an ausländische Studierende mit guten Deutschkenntnissen und Englischkenntnissen. Es sollten ein naturwissenschaftlich-mathematisches Interesse und eine Neigung für die technische Fachübersetzung mitgebracht werden.
Das in Deutsch und Englisch gehaltene Studium von 6 Semestern Regelstudienzeit findet an zwei Orten statt: An der Universität Heidelberg wird in die Theorien und Methoden der Übersetzungswissenschaft eingeführt, wobei ein Schwerpunkt bei fachsprachlich-technischen Texten liegt. Daneben werden aber auch die Verwendung elektronischer Hilfsmittel und das Übersetzen von Texten zu europäischen Normen und Gesetzgebungen erlernt. Dies schließt auch einen Überblick über die Institutionen der EU mit ein. Das Curriculum ist neben dem Fachübersetzen von u.a. technischen Dokumentationen auf die Vermittlung einer umfassenden sprachlichen und kulturellen Kompetenz ausgerichtet.

An der Fachhochschule Mannheim werden vor allem ingenieurwissenschaftliche Inhalte vermittelt. So kommen die Studierenden dort mit den Grundlagen digitaler Datenübertragung ebenso in Kontakt wie mit Anwendungen in der Prozess- und Fertigungsautomatisierung oder der Digitaltechnik.
Dabei sind die Studieninhalte so konzipiert, das sich nach dem Studium Zugänge zu qualifizierten Berufen im Bereich der technischen Übersetzung, der Softwarelokalisierung, der Technischen Dokumentation und des web-publishing im Kontext der information technologies eröffnen.
 

Aufbau des Studiums

Die Regelstudienzeit für den Bachelor-Studiengang beträgt einschließlich der Prüfungszeiten sechs Semester. Das Lehrangebot des Bachelor-Studiums erstreckt sich über sechs Semester, dabei ist die Dauer der Vorlesungszeit im sechsten Semester auf sechs Wochen begrenzt. Der zeitliche Gesamtumfang der für einen erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Studiums erforderlichen Lehrveranstaltungen (Pflicht- und Wahlpflichtbereich) beträgt 180 Leistungspunkte (LP) nach ECTS (entspricht 120 Semesterwochenstunden).

Das Bachelor-Studium besteht aus einem Grundstudium von vier Semestern sowie aus einem Vertiefungsstudium von zwei Semestern.
 

Formalia

Zulassung

Es besteht keine Zulassungsbeschränkung; Informationen zur Immatrikulation finden Sie hier.

Ausländische Studienbewerber:

Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen. Informationen erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt der Universität Heidelberg (Seminarstraße 2). 

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung (vom 28.07.2003)
Prüfungsordnung (vom 12.08.2016)

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier (Leitfaden BA TSIT).

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Akkreditierung

Der Studiengang Translation Studies for Information Technologies mit dem Abschluss Bachelor of Arts ist bis zum 30. September 2014 akkreditiert.

Urkunde

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

 

Fachstudienberatung

Michael Prien
Sprechstunde: siehe LSF
Raum: SUED -121
Tel.:  +49-(0)6221-54 72 59
E-Mail: fachstudienberatung.englisch@iued.uni-heidelberg.de
 

Kontakt

Seminar für Übersetzen und Dolmetschen (SUED)
Ploeck 57a
D-69117 Heidelberg

Sekretariat:
Tel.: +49 (0)6221-54-7560
Fax: +49 (0)6221-54-7561
E-Mail: verwaltung@iued.uni-heidelberg.de
Internet: www.iued.uni-heidelberg.de
Lageplan SUED

Fachschaft:
E-Mail: fachschaft-iued@urz.uni-heidelberg.de

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 05.10.2016
zum Seitenanfang/up