SUCHE
Bereichsbild

Theological Research

Studienabschluss: Master of Arts
Bewerbungspflichtig: Ja
Studienbeginn: WS u. SS
Regelstudienzeit: 4
Studienform Vollzeitstudium
Sprachnachweise: Hebraicum oder äquivalente Hebräischkenntnisse, Graecum oder äquivalente Griechischkenntnisse, Latinum oder eine als äquivalent vom Prüfungsausschuss anerkannte andere klassische Sprache
Sonstiges: Postgradualer Studiengang
Lehrsprache: Deutsch und Englisch

Theologische Fakultät

 Hinweis: Dieser Studiengang läuft aus. Eine Neubewerbung ist nicht mehr möglich.

 

Inhalt des Studiums

Der Master of Arts in Theological Research ist ein vertiefender Studiengang in Theologie, der den Erwerb zusätzlicher Qualifikationen zur Vorbereitung einer Promotion ermöglicht. Er richtet sich insbesondere an Promovendinnen und Promovenden, die über theologische oder religionswissenschaftliche Abschlüsse verfügen, die einem Heidelberger theologischen Examen nicht vollständig entsprechen. Der Master bietet die Möglichkeit, noch ausstehende Voraussetzungen für die Promotion (Sprachkenntnisse, Studienleistungen, o.ä.) strukturiert nachzuholen und erleichtert den Übergang zum Promotionsstudium durch das vertiefende Studium einzelner Fächer und die Anfertigung einer Masterarbeit zum angestrebten Promotionsthema.

 

Aufbau des Studiums

Es werden ein Hauptfach und drei Nebenfächer aus den theologischen Disziplinen Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie und Praktische Theologie ausgewählt.

Das Studium besteht aus Modulen: M1 = Vorlesungen; M2 = Hauptseminare; M3 = Spezialvorlesungen; M4 = Forschungsseminare. In allen gewählten Fächern muß im Laufe der ersten drei Semester je M1 und M2 besucht werden. Im Hauptfach muß in den ersten Fächern zusätzlich je ein M3 und ein M4 besucht und benotet werden. Das vierte Semester ist der Anfertigung der Masterarbeit, sowie der Prüfungsvorbereitung vorbehalten.

In allen Modulen muss ein benoteter Schein aufgrund von mündl. oder schriftlichen Prüfungsleistungen erworben werden. Mögliche Prüfungsleistungen sind: Klausur (60-180 Minuten), Hausarbeit, mündliche Prüfung (30-60 Minuten).

In vorherigen Studiengängen erbrachte Studienleistungen können in Einzelfallprüfungen auf ausgewählte Module angerechnet werden.

Die Masterarbeit am Ende des Studiums umfasst ca. 50 S. und wird durch eine mündliche Abschlussprüfung von 30 Minuten im Hauptfach ergänzt.

 

Formalia

Zulassung

Es besteht eine hochschuleigene Zulassungbeschränkung; hier finden Sie die geltende Zulassungsatzung. Für die Zulassung in Master-Studiengänge gelten besondere Regelungen. Näheres finden Sie in der Zulassungsordnung. Die Bewerbung erfolgt direkt an das Ökumenische Institut. (Anschrift s. u.)

 Hinweis: Dieser Studiengang läuft aus. Eine Neubewerbung ist nicht mehr möglich.

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung Master (vom 08.12.2004)

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Das Zulassungsverfahren wird von der Kommission für Ökumenische Graduierte durchgeführt, bei der Sie auch nähere Informationen erhalten.

Studiengebühren

Die allgemeinen Studiengebühren betragen 500,00 € pro Semester. Zusätzlich ist ein Beitrag für das Studentenwerk und ein Verwaltungskostenbeitrag zu bezahlen.

 

Kommission für Ökumenische Graduierte

Jörg Haustein
Hauptstr. 216
Mi. 12.00-13.00 Uhr
Tel.: +49 (0)6221-54-3360
E-Mail: joerg.haustein@wts.uni-heidelberg.de

 

Kontakt

Theologische Fakultät
Hauptstraße 231
D-69117 Heidelberg

Sekretariat: Zi. 102
Tel.: +49 (0)6221-54-3334
Fax: +49 (0)6221-54-3372
E-Mail: Theol.Dekanat@urz.uni-heidelberg.de
Internet: http://theologie.uni-hd.de/

Lageplan


Fachschaft:
Kisselgasse 1, Fachschaftskeller
D-69117 Heidelberg
E-Mail: fh1@ix.urz.uni-heidelberg.de
Internet: www.theologie.uni-heidelberg.de/fachschaft

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.09.2014