SUCHE
Bereichsbild

Philosophie

Studienabschluss: Master of Arts
Bewerbungspflichtig: Zugangsbeschränkt
Studienbeginn: WS
Regelstudienzeit: 4
Studienform: Vollzeit / Teilzeit
Sprachnachweise: Latinum oder Graecum
(bzw. vergleichbare Kenntnisse in Griechisch und Latein)
Sonstiges Postgradualer Studiengang (konsekutiv)
Lehrsprache: Deutsch

Philosophische Fakultät

 

Inhalt des Studiums

Im Mittelpunkt des Masterstudiengangs Philosophie in Heidelberg stehen die Beschäftigung mit klassischen Texten der Philosophiegeschichte sowie die Auseinandersetzung mit systematischen Fragen der Philosophie, also z.B. der Metaphysik, der Wissenschaftstheorie oder der Sprachphilosophie. Das Ziel des viersemestrigen Masterstudiengangs ist es, einen selbständigen Umgang mit philosophischen Argumentationen zu erlernen und somit auch die Befähigung zu erwerben, die aktuelle philosophische Forschung kompetent zu rezipieren.

 

Aufbau des Studiums

Das Masterstudium der Philosophie ist ein weiterführendes Studienangebot, das in der Regel an ein Bachelorstudium der Philosophie anschließt, in Ausnahmefällen aber auch an verwandte grundständige Studiengänge angeschlossen werden kann. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Studium endet mit dem Abschluss „Master of Arts“ (M.A.).

Im Masterstudium der Philosophie in Heidelberg gibt es kein Begleit- oder Nebenfach. Bei Interesse und begründeter Relevanz können jedoch Veranstaltungen anderer Institute im Umfang eines Begleitfaches (20 LP) anerkannt werden.

Es gibt an der Universität Heidelberg Masterstudiengänge anderer Fächer, die ein Begleit- oder Nebenfach vorsehen. Im Rahmen dieser Studiengänge können Sie Philosophie auch als Begleitfach studieren.

Das Studium gliedert sich in

  1. Pflichtmodule zur systematischen Philosophie,
  2. Pflichtmodule zur Geschichte der Philosophie,
  3. Module im Bereich der Schwerpunktbildung, die Ihnen erlauben, sich nach eigener Wahl und im Hinblick auf Ihre spätere Masterarbeit und eine eventuelle Promotion zu spezialisieren,
  4. und die Durchführung selbständiger Projekte bzw. einen weiteren Wahlbereich.

Nähere Informationen finden Sie im Leitfaden Masterstudium

Begleitfach

Der Masterstudiengang Philosophie kann als Begleitfach im Umfang von 20 LP studiert werden.

 

Forschungsschwerpunkte

Das Philosophische Seminar hat folgende Forschungsschwerpunkte, die auch die Schwerpunkte des Lehrangebotes bestimmen:

  1. Philosophie der Antike, Platonismus und Neuplatonismus,
  2. Geschichte der Philosophie in der Neuzeit,
  3. Klassische deutsche Philosophie,
  4. Philosophie der Gegenwart,
  5. Philosophie des Geistes und analytische Sprachphilosophie,
  6. Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte.

 

Formalia

Zulassung

Es besteht eine hochschuleigene Zugangsbeschränkung und ein hochschuleigenes Auswahlverfahren; hier finden Sie die geltende Zulassungssatzung.

Deutsche Studieninteressierte

Deutsche Studieninteressierte können sich ohne vorherige Bewerbung bei der Zentralen Universitätsverwaltung bis Vorlesungsbeginn immatrikulieren. Erforderlich für die Immatrikulation ist eine Zugangsbescheinigung des Vertreters des gewünschten Masterstudiengangs, die bestätigt, dass die Zugangsvoraussetzungen gemäß der jeweiligen Zulassungsordnung erfüllt sind. Bitte informieren Sie sich beim Philosophischen Seminar über das weitere Vorgehen.

Internationale Studieninteressierte

Internationale Studieninteressierte müssen sich aufgrund der in der Regel aufwendigen Prüfung der Vorbildungsnachweise schriftlich bewerben. Die Bewerbungsfrist für internationale Studieninteressierte ist der 15. Juni für das Wintersemester. Die Bewerbung erfolgt direkt an das Akademische Auslandsamt. Bitte nutzen Sie bei Ihrer Bewerbung folgenden Antrag auf Zulassung zum Masterstudium und fügen Sie die nötigen Unterlagen bei.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Verfahren

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung Master (vom 31.03.2009)

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

 

Fachstudienberatung

PD Dr. Reiner Manstetten
Schulgasse 6, Zimmer 106
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Tel.: +49 (0)6221- 54 22 82
E-Mail: manstetten@uni-hd.de

 

Kontakt

Philosophisches Seminar
Schulgasse 6
D-69117 Heidelberg

Verwaltung

Zi.124
Tel.: +49 (0)6221-54-2284
Fax: +49 (0)6221-54-2278
E-Mail: philsem@uni-heidelberg.de
Internet: www.philosophie.uni-hd.de
Lageplan

Fachschaft

Schulgasse 6, Zi. 116
E-Mail: fragen@faphi.de

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 02.07.2014