SUCHE
Bereichsbild

Molekulare Biotechnologie

Studienabschluss: Master of Science
Bewerbungspflichtig: Ja
Studienbeginn: WS u. SS
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienform: Vollzeitstudium
Sprachnachweise: Englisch, Deutsch (zur Bewerbung)
Lehrsprache: Deutsch und Englisch
Sonstiges: Postgradualer Studiengang (konsekutiv)

Fakultät für Biowissenschaften

 

Inhalt des Studiums

Das Masterprogramm der Molekularen Biotechnologie beinhaltet die drei Kernbereiche Bioinformatik, Biophysikalische Chemie und Wirkstoffforschung. Der interdisziplinäre Charakter dieses Programms ermöglicht es den Studierenden, sich in einem bevorzugten Gebiet zu spezialisieren und bereitet sie hervorragend auf eine wissenschaftliche Karriere in einem der Life Science Bereiche vor. Während des Masterprogramms finden in den drei Bereichen Bioinformatik, biophysikalische Chemie und Wirkstoffforschung sowohl theoretische als auch praktische Lehrveranstaltungen statt. Vorlesungen und Seminare aus dem breiten Angebot der Universität Heidelberg können besucht werden und erlauben somit eine individuelle Orientierung. Der Fokus dieses Programms liegt jedoch auf den praktischen Tätigkeiten in Forschungslaboratorien. Hier arbeiten die Studierenden in wissenschaftlichen Projekten mit. Diese können auch zum Teil an anderen Universitäten und Forschungsinstituten im In- und Ausland absolviert werden. Dazu verbringen die Studierenden einen Großteil der Zeit in wissenschaftlichen Laboratorien und führen individuelle Forschungsprojekte durch. Die Ergebnisse dieser Projekte werden häufig in hochrangigen wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert.

 

Aufbau des Studiums

Der Studiengang wird vom Heidelberger Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie (IPMB), einem modernen, interdisziplinären Zentrum der Wirkstoffforschung, organisiert und getragen. Darüber hinaus sind die Fakultäten für Chemie und Physik sowie eine Vielzahl weiterer renommierter Forschungseinrichtungen (DKFZ, ZMBH, BZH etc.) an der Ausbildung beteiligt.

Der Master-Studiengang erstreckt sich über 4 Semester. Hauptfächer des Studienganges sind Wirkstoffforschung, Bioinformatik und Biophysikalische Chemie. Im 4. Semester wird die Masterarbeit angefertigt. Die Lehrveranstaltungen können sehr individuell zusammengestellt werden. Die Studierenden können aus einer Vielzahl von Vorlesungen, Seminaren und Laboratorien der Universität Heidelberg eine individuelle Auswahl treffen.

Nahezu 100% der Masterstudierenden schließen an das Studium eine Promotion an. Viele Masterabsolventen erhalten Promotionsangebote an international hochrenommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen, was die hohe Qualität des Ausbildungsstandes unterstreicht.
Nur vereinzelt gehen die Masterabsolventen ohne Promotion in die Industrie.

Auslandsphasen während der Masterprogramms

Während des Masterprogramms können drei der maximal fünf Forschungspraktika von sechswöchiger Dauer im Ausland absolviert werden. Die Studierenden arbeiten hierbei oft in weltweit führenden Forschungslaboratorien. Über 80% der Masterstudierenden haben mindestens ein Praktikum im Ausland absolviert. Dies wird vom Studien- und Prüfungssekretariat administrativ gefördert und begleitet.

Aktuelles

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf den Internetseiten der Fakultät für Biowissenschaften.

Formalia

Bewerbung und Zulassung

Es besteht eine hochschuleigene Zugangsbeschränkung und eine hochschuleigene Zulassungsbeschränkung; hier finden Sie die geltende Zulassungssatzung.

Sowohl deutsche als auch internationale Studieninteressierte bewerben sich zentral bei der Universität Heidelberg in einem Online-Verfahren.

Bewerbungsfrist

15. März für das Wintersemester

15. November für das Sommersemester

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren
Internetseiten der Fakultät für Biowissenschaften

Zulassung ins höhere Fachsemester

Die Zulassungsbeschränkung gilt auch für das höhere Fachsemester. In diesem Fall ist die Bewerbung spätestens bis zum 15. Juli für das Wintersemester bzw. zum 15. Januar für das Sommersemester direkt an die Fakultät für Biowissenschaften zu richten.

Zulassungssatzung

Zulassungssatzung Master (vom 20.02.2008, letzte Änderung 16.12.2010)

Studien- und Prüfungsordnung

Prüfungsordnung Master (vom 09.02.2012)

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier (siehe „Inhalte“).

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

 

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Stefan Wölfl
Studiendekan
Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie
Im Neuenheimer Feld 364, 5. OG
Tel.: +49 (0)6221-54-4878
E-Mail: wolfl@uni-hd.de

Dr. Holger Schäfer
Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie
Im Neuenheimer Feld 364, Zi. 403
Tel.: +49 (0)6221-54-4865
E-Mail: Holger.Schaefer@uni-heidelberg.de

Frau Dr. D. Kaufmann
Studienkoordinatorin
Im Neuenheimer Feld 364, EG
Tel.: +49 (0)6221-54-5670
E-Mail: studienkoordinationIPMB@uni-heidelberg.de

 

Kontakt

Studien- und Prüfungssekretariat
für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie
Fakultät für Biowissenschaften

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 234
69120 Heidelberg

Tel. 0049 (0) 6221-54 6036
Fax 0049 (0) 06221-54 4953
E-Mail: Knefeli@uni-hd.de

Internet: AnsprechpartnerInnen der Molekularen Biotechnologie
Internet: http://www.molekulare-biotechnologie.de/

Fachschaft

Im Neuenheimer Feld 364
D-69120 Heidelberg
E-Mail: fs-mobi@uni-hd.de

 

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 30.06.2016