SUCHE
Bereichsbild

Medical Education (MME)

Studienabschluss: Master of Medical Education
Bewerbungspflichtig: Ja
Studienbeginn: WS
Regelstudienzeit: 4
Studienform: Vollzeitstudium
Sprachnachweise: Keine
Lehrsprache: Deutsch, Englisch
Sonstiges: Postgradualer Studiengang
Besondere Studiengebühr: 5,000 € pro Semester

Medizinische Fakultät Heidelberg

Inhalt des Studiums

Dieser Studiengang soll Führungspersonen in den Fakultäten, die für die Planung und für die organisatorische Durchführung des Medizinstudiums verantwortlich sind, die Chance vermitteln, sich aus der Praxis heraus mit modernen Ausbildungstheorien und Lehrmethoden auseinander zu setzen und ihrerseits in ihren Fakultäten als Multiplikatoren neuer Wege in der medizinischen Ausbildung, insbesondere auch didaktischer Techniken, kompetent aktiv zu werden.
Zur Gewährleistung des geforderten Anspruchs soll der Studiengang, der sich an ausländische Vorbilder anlehnt und sich auf eine Reihe von z.T. extern qualifizierten Kolleginnen und Kollegen stützen kann, von Anfang an von einer Evaluation begleitet werden, in die eine internationale Beratergruppe integriert wird.

Zielsetzung

Der MME-Studiengang verfolgt folgende Ziele

  • Professionalisierung der Medizinischen Ausbildung
  • Erhöhung der Qualität der Lehre
  • Qualifizierung von Multiplikatoren und Führungspersonen insbesondere an Medizinischen Fakultäten
  • Förderung des bundesweiten Austausches
  • Förderung hochwertiger Ausbildungsforschung

Der MME will Multiplikatoren insbesondere an den medizinischen Fakultäten in Deutschland erreichen ("Train the trainer-Konzept").

In der Stellungnahme zu Leistungsfähigkeit, Ressourcen und Größe universitärmedizinischer Einrichtungen vom 11.11.2005 sieht der Wissenschaftsrat (WR) "in dem interfakultären Masterstudiengang "Master of Medical Education" ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Qualität der Lehre, der Qualifizierung von Multiplikatoren und Förderung des bundesweiten Austausches".

Aufbau des Studiums

Das Curriculum des MME-Programms ist auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt. Die Präsenzphase umfasst acht Module von jeweils fünf Tagen (Mo-Fr), die in der Regel innerhalb von 18 Monaten abzuleisten sind. Daran schließt sich eine 6-monatige Master-Thesis an. Pro Jahr soll bis zu 25 Teilnehmern die Ausbildung ermöglicht werden. Die Auswahl der Bewerber erfolgt durch eine Auswahlkommission, die vom Vorstand der Akademie für Ausbildung in der HochschulmedizinExterner Inhalt bestimmt wird. Die Module werden an ausgewählten deutschsprachigen Fakultäten angeboten. Eines der Module findet als Auslandsexkursion an einer renommierten Universität statt. Wichtiger Bestandteil des Curriculums ist die selbständige Erarbeitung, Ausrichtung und Evaluation eines Trainingskurses oder Workshops an der Heimatfakultät des jeweiligen Teilnehmers (Projekt 1). Ein ausführlicher schriftlicher Bericht schließt das Projekt ab. Die Master-Thesis wird als Ausbildungsforschungsprojekt von den Teilnehmern konzipiert und im Modul VIII vorgestellt und ggf. modifiziert. Die Erarbeitung der Master-Thesis erfolgt unter Betreuung eines Experten (Projekt 2).

Die Kurssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Dozenten rekrutieren sich überwiegend aus deutschen sowie ausgewiesenen internationalen Fakultäten und weisen jeweils eine Expertise in medizinischer Ausbildung auf. Angestrebt ist es, jedes Modul von drei Dozenten durchführen zu lassen, wobei jeweils ein Dozent aus der Universität des Veranstaltungsorts und zwei Dozenten aus anderen Fakultäten kommen sollten. Dies dient zum weiteren Austausch zwischen den Fakultäten und der Gewährleistung einer inhaltlichen Vernetzung der einzelnen Beiträge. So wird damit eine einfache Aneinanderreihung der Module der einzelnen Fakultäten vermieden.

Die zentrale Organisation des MME wird durch das MME - Sekretariat in Heidelberg durchgeführt.

Formalia

Zulassung

Es besteht eine hochschuleigene Zugangsbeschränkung; hier finden Sie die geltende Zulassungssatzung.

Bewerbungsfrist

15. März für das Wintersemester

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt direkt an das Studiendekanat der Medizinischen Fakultät. (Anschrift s. u.).

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren

Weitere Informationen

Internetseiten der Medizinischen Fakultät Heidelberg

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung (vom 24.05.2007)
Studienordnung (vom 08.12.2004)

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier.

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Akkreditierung

Der Studiengang Master of Medical Education ist bis zum 30. September 2016 akkreditiert.

Urkunde

Studiengebühren

Die Studiengebühr beträgt 5000€ pro Semester. Zusätzlich ist ein Beitrag für das Studentenwerk und ein Verwaltungskostenbeitrag zu bezahlen.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Jana Jünger, MME (Bern)
Direktorin
Institut für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen
Große Langgasse 8
55116 Mainz
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Tel. 06131-2813300
E-Mail: JJuenger@impp.de

Prof. Dr. med. Martin Fischer, MME (Bern)
Lehrstuhl für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität
Ziemssenstr. 1
80336 München
Sprechzeit nach Vereinbarung
Tel.: 089-5160-7200 oder -7201
E-Mail: martin.fischer@med.uni-muenchen.de

Kontakt

Studiendekanat Medizinische Fakultät
Im Neuenheimer Feld 346
D-69120 Heidelberg

Sekretariat: Frau L. Ásgeirsson
Tel.: +49 (0)6221-56-4592
Fax: +49 (0)6221-56-4365
E-Mail: liane.asgeirsson@med.uni-heidelberg.de
Internet: www.mme-de.de

Lageplan

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 07.03.2017