SUCHE
Bereichsbild

Kultur und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)

Studienabschluss: Master of Arts
Bewerbungspflichtig: Zugangsbeschränkt
Studienbeginn: WS / SS
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienform: Vollzeitstudium/Teilzeitstudium
Sprachnachweise: Sanskrit (zur Bewerbung)
Lehrsprache: Deutsch

Philosophische Fakultät

 

Inhalt des Studiums

Gegenstand des Master-Studienganges Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) ist das Studium der alt- und mittelindischen Sprachen in ihrem kulturellen Kontext, wobei der Schwerpunkt auf dem Klassischen Sanskrit liegt. Die Klassische Indologie befasst sich somit mit Texten alt- und mittelindischer Sprachen, aber auch mit Texten in lebenden Kontexten, für deren Erschließung grundlegende Kenntnisse in der Kultur-, Religions- und Philosophiegeschichte Indiens vermittelt werden. Das Fach ist also sowohl auf das traditionelle, als auch auf das moderne Indien ausgerichtet. Es arbeitet philologisch, kulturwissenschaftlich und interdisziplinär.

          

Aufbau des Studiums

Der Master-Studiengang Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) sieht folgenden Studienplan vor

  1. Als Hauptfach mit einem Studienanteil Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) von 75% oder
  2. als Nebenfach mit einem Studienanteil Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) von 25%

 

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) 75% MA-Hauptfach (100 LP)

1. Pflichtmodule (PM)

PM 1: Spracherweiterung 4 SWS 14 LP

PM 2: Forschungskompetenzen:

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens

4 SWS 14 LP
PM 3: Indologische Forschungsmethoden 4 SWS 13 LP
PM 4: Mündliche Prüfung   10 LP
PM 5: Master-Arbeit   30 LP

 

2. Wahlmodule (WM)

WM 1: Zweitsprache 4 SWS 12 LP
WM 2: Quellenkunde 2 SWS 7 LP

 

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I) 25% MA-Begleitfach (20 LP)

1. Pflichtmodule (PM)

PM 1: Spracherweiterung 4 SWS 8 LP

 

2. Wahlpflichtmodule (WPM)

WPM 1: Forschungskompetenzen:

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens

2 SWS 6 LP
WPM 2: Quellenkunde 2 SWS 6 LP


Begleitfach

In diesem Studiengang werden 20 Leistungspunkte in einem Begleitfach erworben. Hier finden Sie eine Liste aller angebotenen Begleitfächer.

Der Masterstudiengang Kultur und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie) kann als Begleitfach im Umfang von 20 LP studiert werden.

 

Forschungsschwerpunkte

Die Abteilung Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens setzt in Forschung und Lehre folgende Schwerpunkte:

  1. Alt- und mittelindische Sprachen - Sanskrit, Pali, Prakrit
  2. Moderne Sprachen - Singhalesisch, Nepali und Newari
  3. Religionen und Philosophien Indiens in ihren historischen und gegenwärtigen Formen
  4. Erforschung von Ritualen
  5. Einheimische Wissenschaften
  6. Regionale Schwerpunkte der Feldforschung: Nepal, Benares, Rajasthan, Maharashtra und Sri Lanka
  7. Vermittlung von und Forschung zu religions- und kulturwissenschaftlichen Theorien

 

Formalia

Zulassung

Es besteht eine hochschuleigene Zugangsbeschränkung; hier finden Sie die geltende Zulassungssatzung.

Deutsche Studieninteressierte

Deutsche Studieninteressierte können sich ohne vorherige Bewerbung bei der Zentralen Universitätsverwaltung bis Vorlesungsbeginn immatrikulieren. Erforderlich für die Immatrikulation ist eine Zugangsbescheinigung des Vertreters des gewünschten Masterstudiengangs, die bestätigt, dass die Zugangsvoraussetzungen gemäß der jeweiligen Zulassungsordnung erfüllt sind. Bitte informieren Sie sich beim Südasien-Institut über das weitere Vorgehen.

Internationale Studieninteressierte

Internationale Studieninteressierte müssen sich aufgrund der in der Regel aufwendigen Prüfung der Vorbildungsnachweise schriftlich bewerben. Die Bewerbungsfrist für internationale Studieninteressierte ist der 15. Juni. Die Bewerbung erfolgt direkt an das Dezernat Internationale Beziehungen. Bitte nutzen Sie bei Ihrer Bewerbung folgenden Antrag auf Zulassung zum Masterstudium und fügen Sie die nötigen Unterlagen bei.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Verfahren

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung Master (vom 28.03.2007)

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier.

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

 

Fachstudienberatung

Anand Mishra, M.A.
Sprechstunde: Dienstags 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Zi. 305, Südasien-Institut
Im Neuenheimer Feld 330
D-69120 Heidelberg
Tel: +49 (0)6221-54-4907
E-mail: anand.mishra@urz.uni-heidelberg.de

 

Kontakt

Südasien-Institut
Abteilung Klassische Indologie
Im Neuenheimer Feld 330
D-69120 Heidelberg

Sekretariat

Julie Pusch
Zi. 313
Tel.: +49 (0)6221-54-8817
Fax: +49 (0)6221-54-6338
E-Mail: sek-michaels@uni-heidelberg.de

Mo, Mi, Do 10.00- 12.00,
Di 9.00-12.00 & 13.00-15.00

Internet: www.sai.uni-heidelberg.de/abt/IND/studium/studium.php

Lageplan

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 08.05.2017
zum Seitenanfang/up