SUCHE
Bereichsbild

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung

Studienabschluss: Bachelor of Science  
Bewerbungspflichtig: Ja  
Studienbeginn: WS  
Regelstudienzeit: 8  
Prozentstruktur: 100%  
Lehrsprache: Deutsch/Englisch  
Studienform: Vollzeit / Teilzeit  

 Medizinische Fakultät Heidelberg in Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe

Inhalt des Studiums

Der Studiengang wird seit dem Wintersemester 2011/2012 an der Universität Heidelberg angeboten. Für die Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung in einem zunehmend komplexeren Gesundheitssystem ist ein berufsgruppenübergreifendes Denken und Handeln notwendig. Der Grundstein hierfür wird während des gemeinsamen Lernens gelegt. Der Studiengang richtet sich an alle, die gesundheitswissenschaftliche Grundlagen, praktische Handlungskompetenz und kritisches Urteilsvermögen im berufsübergreifenden Austausch erwerben möchten.

Es werden Module zu folgenden Themen angeboten:

  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Wissenschaftliches Arbeiten in den Gesundheitsberufen
  • Evidenzbasierte Versorgung auf Grundlage der Gesundheitswissenschaften
  • Gesundheitsversorgung von Menschen in verschiedenen Lebensphasen
  • Qualitätsförderung und Patientenunterstützung
  • Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen
  • Gesundheitsberufe im betriebswirtschaftlichen Kontext
  • Verschiedene Wahlpflichtangebote und Praktika

 

Aufbau des Studiums

Das Studium integriert die Ausbildung in einem von Ihnen gewählten Gesundheitsberuf. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Ausbildungsplatz an einer kooperierenden Berufsfachschule der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg gGmbH. Die Regelstudiendauer beträgt 8 Semester (180 Leistungspunkte). Die Semester 1 bis 5 werden ausbildungsintegrierend durchgeführt. Hier werden die Grundlagen für die spätere berufliche Tätigkeit gelegt. In den folgenden drei Semestern wird das Studium an der medizinischen Fakultät intensiviert.
Dies ermöglicht den parallelen Erwerb von zwei Abschlüssen im Verlauf des Studiums; einen staatlichen Abschluss/Examen in einem Gesundheitsberuf sowie den akademischen Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.).

Quereinstieg in das 6. Fachsemester/Teilzeitstudium

Bei abgeschlossener 3-jähriger Ausbildung in einem Gesundheitsberuf besteht die Möglichkeit direkt in das 6. Fachsemester einzusteigen. Neben dem Studium kann die Berufstätigkeit mit einem Stellenanteil von 25-50% fortgeführt werden. Wird aus beruflichen oder privaten Gründen eine größere Flexibilität benötigt, besteht die Möglichkeit das Studium nach dem Quereinstig in Teilzeit zu absolvieren.

Masterstudiengang

Die Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung bietet seit Sommer 2015 den Masterstudiengang „Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im Gesundheitswesen“ an.
Es können verschiedene nicht-konsekutive Masterstudiengänge angeschlossen werden. Nähere Informationen hierzu erfahren Sie in der Fachstudienberatung. 
 

Formalia

Zulassung

Einstieg in das erste Fachsemester

Es besteht eine hochschuleigene Zulassungsbeschränkung (NC); hier finden Sie die geltende Auswahlsatzung. Der Studiengang kann nur bei Vorlage eines Ausbildungsvertrags gemäß Zulassungssatzung studiert werden.

Die Bewerbungsfrist für den Einstieg ins erste Fachsemester ist jeweils der 15. Juli.

Flyer Interprofessionelle Gesundheitsversorgung BAAdobe

Quereinstieg

Für eine begrenzte Bewerberanzahl besteht jeweils zum Sommersemester die Möglichkeit der Einstufung in das 6. Fachsemester.  Näheres regeln §§ 14-21 der Auswahlsatzung.

Die Bewerbungsfrist für den Quereinstieg ist jeweils der 15. Januar.

Teilzeitstudium

Ab dem 6. Semester kann das Studium als Teilzeitstudium absolviert werden.

Die Beantragung erfolgt nach der Zulassung zum Quereinstieg. Es wird eine individuelle Studienverlaufsplanung mit der Fachstudienberatung erarbeitet.

Flyer Interprofessionelle Gesundheitsversorgung TeilzeitstudiumAdobe

Ausländische Studienbewerber

Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen. Informationen erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt der Universität Heidelberg (Seminarstraße 2).

Fächerkombinationen

Der Bachelor-Studiengang ist ein Einfach-Studiengang (100%), eine Kombination mit anderen Fächern ist nicht möglich.

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung (vom 20.04.2011), letzte Änderung 28.11.14

Studien- und Prüfungsordnung (vom 20.04.2011), letzte Änderung 25.07.13

Modul Handbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier.

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss, bzw. das Prüfungsamt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der betreffenden Fachstudienberatung.

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

 

Fachstudienberatung

Dr. Cornelia Mahler, M.A., RbP
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Marsilius-Arkaden, Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3.
D- 69120 Heidelberg
Email: kontakt.ipg@med.uni-heidelberg.de

Anika Mitzkat, M.Sc.
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Marsilius-Arkaden, Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3.
D- 69120 Heidelberg
Email: kontakt.ipg@med.uni-heidelberg.de

Termine: Di. 10-11 und 16-17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
 

Kontakt

Gudrun Walz, M.A.
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Sekretariat Interprofessionelle Gesundheitsversorgung
Marsilius-Arkaden, Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3.
D- 69120 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221-56-38210
Fax.:+49 (0)6221-56-1972
Email: kontakt.ipg@med.uni-heidelberg.de
Internet: Interprofessionelle Gesundheitsversorgung

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 08.09.2017
zum Seitenanfang/up