SUCHE
Bereichsbild

Geowissenschaften

Studienabschluss: Master of Science
Bewerbungspflichtig: Ja
Studienbeginn: WS
Regelstudienzeit: 4
Studienform: Vollzeitstudium
Sprachnachweise: keine
Lehrsprache: Deutsch
Sonstiges: Postgradualer Studiengang (konsekutiv)

Fakultät für Chemie und Geowissenschaften

 

Inhalt des Studiums

Aufbauend auf einem Bachelor-Studiengang Geowissenschaften werden im konsekutiven, forschungsorientierten Master-Studiengang tiefergehendes Fachwissen und methodische Fertigkeiten auf dem Gebiet der Geowissenschaften erworben. Neben wenigen verpflichtenden Lehrveranstaltungen kann nach eigenen Interessen aus einem großen Wahlangebot gewählt werden. Besonderen Wert wird auf eine fundierte Gelände- und Laborausbildung gelegt, wodurch die Absolventen in die Lage versetzt werden eine erfolgreiche Industrie- oder Wissenschaftskarriere anzustreben.

Aufbau des Studiums

Der Heidelberger Masterstudiengang Geowissenschaften umfasst drei Semester für die Weiterbildung durch Vorlesungen, Geländekurse, Übungen, Seminare, Laborpraktika und Projektarbeiten. Am Ende des dritten Semesters wird die mündliche Abschlussprüfung abgelegt. Das vierte Semester ist für die sechsmonatige Masterarbeit vorgesehen. Das Studium ist modular aufgebaut. Die Studienleistungen im Master werden wie im Bachelor mit Leistungs- bzw. Kreditpunkten (CP) bemessen, wobei ein Leistungspunkt einer Arbeitszeit von 30 Stunden entspricht.  Das Studium ist aufgebaut nach folgenden Pflicht- und Wahlpflichtmodulen, deren erfolgreiche Teilnahme bescheinigt und benotet wird:

Pflichtmodule (64 LP)

Modulname

LV-Art

LP

Kommunikation und Didaktik

T, S, K

6

Isotopengeologie und Geochronologie

V, Ü

6

Dynamik der Erde

V, Ü

5

Geländeübungen I

12

Mündliche Abschlussprüfung

 

5

Masterarbeit

 

30

Lehrveranstaltungsarten: T = Tutorium, S = Seminar, K = Kolloquium, V = Vorlesung, Ü = Übung, GÜ = Geländeübung

 

Wahlmodule (56 LP)

Im Wahlbereich müssen 7 Module aus 15 angebotenen Modulen gewählt werden. Davon kann ein Modul frei zusammengestellt werden.

Modulname

LV-Art

LP

Hydrogeologie I

V, S, Ü

8

Hydrogeologie II

V, S, Ü

8

Umweltgeochemie

V, S, Ü, GÜ

8

Kosmochemie und planetare Prozesse

V, S, GÜ

8

Paläoumweltdynamik

V, Ü

8

Paläoklimatologie

V, S, Ü

8

Sedimentgeologie

V, Ü

8

Paläontologie

V, S, Ü

8

Thermochronologie - numerische Modellierung - Landschaftsentwicklung

V, Ü, GÜ

8

Magmatische und Metamorphe Prozesse

V, Ü

8

Georessourcen

V, Ü, GÜ

8

Analytische Techniken

V, Ü

8

Umweltphysik

V, S, Ü

8

Geländeübungen II

8

Frei gewähltes Modul

V, S, Ü, GÜ

8

Forschungsschwerpunkte

 

  • Archäometrie und Archäometallurgie
  • Biogeochemie
  • Biostratigraphie und Paläoökologie
  • Geo- und Kosmochemie
  • Hydrogeochemie und Hydrogeologie
  • Isotopengeologie und Petrologie
  • Palynologie und Paläoumweltdynamik
  • Physik der Umweltarchive  
  • Raumfahrtbasierte Planetologie
  • Quartäre Ozeandynamik
  • Sedimentologie und marine Paläoumweltdynamik
  • Thermochronologie und Archäometrie

Formalia

Bewerbung und Zulassung

Im Masterstudiengang Geowissenschaften vergibt die Universität Heidelberg Studienplätze nach dem Ergebnis eines Eignungsfeststellungsverfahrens.
Die Feststellung der Eignung erfolgt aufgrund der folgenden Kriterien:
Gesamtnote der studienrelevanten akademischen Abschlussprüfung (z.B. B.Sc.) und einer Auswahlprüfung. Hier finden Sie die geltende Zulassungssatzung
.
Bei der Bewerbung kann ein vorläufiges Bachelor-Zeugnis vorgelegt werden, wenn das endgültige Zeugnis noch nicht vorhanden ist.

Sowohl deutsche als auch internationale Studieninteressierte bewerben sich zentral bei der Universität Heidelberg in einem Online-Verfahren.

Bewerbungsfrist

15. Mai für das Wintersemester

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren
Internetseiten des Instituts für Geowissenschaften

Studien- und Prüfungsordnungen

Prüfungsordnung Master (vom 10.02.2009)
Prüfungsordnung Master (vom 21.04.2016)

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch finden Sie hier.

Prüfungsausschuss

Zuständig für Anrechnungs-, Anerkennungs- und Prüfungsfragen ist der jeweilige Prüfungsausschuss. Nähere Informationen erhalten Sie vom Studierenden- und Prüfungssekretariat. Die Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen erfolgt durch den ERASMUS-Beauftragten.

Gebühren

Für ein Studium an der Universität Heidelberg fallen zu Beginn jedes Semesters Gebühren an.

Fachstudienberatung

E-Mail: Michael.Hanel@geow.uni-heidelberg.de

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Ansprechpartner und Sprechzeiten auf der Homepage des Instituts für Geowissenschaften: http://www.geow.uni-heidelberg.de/studium/

Studierenden- und Prüfungssekretariat

E-Mail: studsek.geow@uni-heidelberg.de
Internet: http://www.geow.uni-heidelberg.de/studium/studsek_start.html

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Ansprechpartner und Sprechzeiten auf der Homepage des Instituts für Geowissenschaften: http://www.geow.uni-heidelberg.de/studium/

ERASMUS-Beauftragter

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Ansprechpartner und Sprechzeiten auf der Homepage des Instituts für Geowissenschaften: http://www.geow.uni-heidelberg.de/studium/

Kontakt

Institut für Geowissenschaften
Im Neuenheimer Feld 234-236
D-69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-8291
Fax +49 6221 54-5503
E-Mail: sekretariat@geow.uni-heidelberg.de

Lageplan

Fachschaft:

Im Neuenheimer Feld 236, R 204
E-Mail: fachschaft@geow.uni-heidelberg.de
Internet: www.geow.uni-heidelberg.de/studium/fachschaft

 

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 07.12.2016
zum Seitenanfang/up