SUCHE
Bereichsbild

Orientierungstests in Baden-Württemberg

Allgemeiner Orientierungstest für Studienbewerber in Baden-Württemberg

Orientierungstest_ScreenshotFür Studienbewerber/-innen in Baden-Württemberg ist es Pflicht, ein Orientierungsverfahren zu absolvieren. Besonders geeignet hierfür ist der neue fächerübergreifende Selbsttest zur Studienorientierung, kurz „Orientierungstest“.
Auf Initiative des Wissenschaftsministeriums wurde von den baden-württembergischen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen ein fächerübergreifender Selbsttest zur Studienorientierung erstellt. Diesen Orientierungstest können Sie online unter www.was-studiere-ich.de absolvieren.

Weitere Informationen zum Orientierungstest können Sie den Internetseiten des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württembergs entnehmen.

Der Nachweis über die Teilnahme an einem Studienorientierungsverfahren ist Zulassungsvoraussetzung für alle grundständigen Studiengänge. Der Nachweis muss bei der Immatrikulation eingereicht, bzw. vorgelegt werden.

Teilnahme am Online-Self-Assessment als Zugangsvoraussetzung für eine Bewerbung um einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.)

Das an der Heidelberg School of Education entwickelte Online-Self-Assessment (OSA) ist Bestandteil des Bewerbungsverfahrens für den Master of Education; es soll Sie dazu anregen, Ihre Studienentscheidung zu reflektieren. Für Ihre Bewerbung ist der Nachweis einer Teilnahme am OSA verpflichtend. Hier geht es zum OSA. Zum Bewerbungsportal für den Master of Education und weiteren Informationen über diesen Studiengang (Start: Wintersemester 2018/19) gelangen Sie hier.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 05.04.2018
zum Seitenanfang/up